Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Florian Zenk
Foto: © Florian Zenk

Frankfurter Bier-Messe

Craft-Festival 2023

Kein Bier vor vier? Für das Craft-Festival kann man eine Ausnahme machen. Eine Woche nach Ostern wird der Campus der Frankfurter Goethe-Universität wieder zum Paradies für Craftbier-Fans.
Nach einer Sonderedition im vergangenen Jahr im Deutsche Bank Park trifft sich die deutsche Craftbier-Szene am kommenden Wochenende in guter Tradition für zwei Tage vom 14. bis 15. April wieder auf dem Campus der Goethe-Universität im Frankfurter Westend. Ins leben gerufen wurde das jährlich stattfindende und mittlerweile überregional bekannte Festival 2015 von den Betreibern des naïv in der Frankfurter Fahrgasse.

Wie gewohnt kommen bei der Craft nicht nur Bier-Fans – oder die die es werden wollen – auf ihre Kosten. Neben regionalen, bundesweiten aber auch internationalen Craftbier-Produzentinnen und -Produzenten gibt es Stände rund um die Themen Wein und Spirituosen. Diverse Streetfood-Stände sorgen beim ausgiebigen Verkosten für die passende Grundlage. Tickets gibt es auf www.craft-festival.de.

Craft Festival, Craftbier-Messe, Goethe-Universität, Casino, Westend, Nina-Rubinstein-Weg 1, 14.4., 18–24 Uhr, 15.4., 14–24 Uhr, Eintritt: 12 €/Kombiticket 20 €
 
11. April 2023, 15.41 Uhr
Till Taubmann
 
Till Christian Taubmann
Jahrgang 1997, Studium in Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz, Arbeit als freier Illustrator, seit Januar 2023 beim JOURNAL FRANKFURT. – Mehr von Till Christian Taubmann >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
 
Top-News per Mail