eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Daniela Engelke
Foto: Daniela Engelke

Höfe-Fest in Nieder-Erlenbach

Können wir mal reingucken?

Nieder-Erlenbach ist der nördlichste Stadtteil von Frankfurt. So nördlich, dass viele das beschauliche Dorf nicht mal für einen solchen halten. Auf dem alljährlichen Höfe-Fest zeigt sich fernab der Skyline eine andere Seite von Frankfurt.
Einmal im Jahr öffnen die Nieder-Erlenbacher die Tore zu ihren Höfen und gewähren Besuchern einen Einblick. „Bevor es das Fest gab, liefen immer wieder Neugierige an den verschlossenen Toren vorbei und fragten: ‚Können wir da mal reingucken?‘ So kamen wir auf die Idee, die Höfe einmal im Jahr zu öffnen“, sagt Alexander König, einer der Initiatoren des Höfe-Fests und selbst Hofbesitzer. Dieses Jahr, am 1. September, geht es bereits in die elfte Runde und das Fest hat sich über die Jahre zu einer Institution im nördlichsten Stadtteil von Frankfurt entwickelt. „Es stärkt den Zusammenhalt und ist auch für unsere Kinder ein Anlass mal wieder vorbeizukommen und bei den Vorbereitungen zu helfen“. Neben einem Einblick in die Höfe bekommen Besucher hausgemachte Speisen, Kinderunterhaltung, Live-Musik und Geschichtsführungen geboten. Zudem stellen viele Höfe auch Bilder aus, die die über 100 Jahre alten Häuser zeigen, wie sie damals aussahen, und wie sie sich im Laufe der Zeit veränderten. Auf dem Wolf-Hof treten Rock- und Jazzbands aus der Gegend auf. „Die Bands, die die Jahre vorher da waren, kommen auch immer gerne wieder“, sagt König.

Um das kulinarische Angebot kümmern sich die jeweiligen Bewohner der rund zehn teilnehmenden Höfe selbst. In diesem Jahr werden die Besucher mit geräucherter Forelle und Lammhacksteak vom Grill, Hamburgern, Würsten, Kartoffelsalat und Süßem verköstigt. Auf Kinder wartet eine kleine Schnitzeljagd. Mit Rundlaufzetteln können die kleinen Gäste über das Fest verteilt Stempel sammeln und erhalten anschließend einen kleinen Preis.

Das Angebot der Speisen und Getränke liegt größtenteils im Selbstkostenbereich. Sollte sich am Ende des Tages in den Kassen doch ein Überschuss bemerkbar machen, kommt dieser einer gemeinnützigen Organisation zugute oder wird in die Verschönerung der Höfe gesteckt.

Höfe-Fest, Ortskern Nieder-Erlenbach, 1. September, 12–18 Uhr
 
7. August 2019, 10.00 Uhr
jwe
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Hin und Weg
 
 
 
Ältere Beiträge