eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Weingüter Wegeler
Foto: Weingüter Wegeler

Pop-Up Winebar in Oestrich-Winkel

Weine aus dem Wegeler’schen Keller

Flüssige Schätze: Am 6. und 7. September können es sich Weinfreunde in der Pop-Up Winebar im Oestricher Gutshaus der Weingüter Wegeler bequem machen und große Weine kosten.
Tom Drieseberg, Chef der Weingüter Wegeler, möchte begeisterten Weinliebhaberinnen und Weinliebhabern eine Freude machen: Zwei Tage hintereinander lädt er in seine Pop-Up Winebar im Oestricher Gutshaus ein. Am Freitag, den 6. und am Samstag, den 7. September von jeweils 17 bis 23 Uhr werden die großen Weine aus den Kellern der Wegeler’schen Gutshäuser im Rheingau und an der Mosel geholt, und glasweise ausgeschenkt. Zudem werden hochwertige Weine von weiteren Weingütern inner- und außerhalb des Rheingaus angeboten.

Mit dabei ist beispielsweise das Weingut Lanius-Knab aus Oberwesel am Mittelrhein, das Weingut Ziereisen aus Efringen-Kirchen im westlichen Baden und das Weingut Fürst aus Bürgstadt in Franken. Aber auch Nachbarn wie das Weingut Prinz und das Weingut Robert bringen ihre Tropfen ins Oestricher Gutshaus. Serviert werden die Weine in Zalto Gläsern. Die von Kurt Zalto entworfenen Gläser werden mundgeblasen, sind trübungsresistent und gelten als eine der besten Marken für Weingläser. Oder wie Joachim Ringelnatz einmal schrieb: „Die besten Vergrößerungsgläser für die Freuden dieser Welt sind jene, aus denen man trinkt“.

Pop-Up Winebar, 6. u. 7. September, 17–23 Uhr, Weingüter Wegeler, Friedensplatz 9–11, Oestrich-Winkel
 
6. September 2019, 10.08 Uhr
jwe
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Hin und Weg
 
 
 
Ältere Beiträge