Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Rosenhöhe goes Meatcut
 

Auf und Zu

3

Steaks am Pool

Foto: Meatcut
Foto: Meatcut
Offenbachs neuer Gastro-Hotspot für den Sommer: Auf der Rosenhöhe gibt es jetzt frisch gegrilltes Bavette, Iberico-Filet und irisches Tomahawk – mit Blick aufs Schwimmbecken!
Nach der Kaffee-Bar „Don Pedro’s Coffee Lounge“ in der Offenbacher City gibt’s nun Fleisch der oberen Qualitätsstufe in der direkt am Waldschwimmbad angeschlossenen Gastronomie. Der umfangreiche Umbau der Schwimmbad-Restauration „Don Pedro’s am Pool“ beeindruckte die eingeladenen Gäste: Hier hat sich jemand wirklich Mühe gegeben, um mit viel Liebe fürs Details ein passendes Ambiente für Rib-Eye und Entrecôte zu schaffen. Coole Holztische samt Stühlen, eine eindrucksvolle Bar und eine Chill-Zone samt Kamin schaffen das richtige Ambiente für irisches Tomahawk und argentinisches Rinderfilet.

Wenn im Sommer die Traglufthalle über dem Freibad verschwunden ist, wird Open-Air-Grillen zum Feierabend-Event werden. Statt Pommes gibt’s dann Cesar-Salat und getrüffeltes Kartoffelpüree. Das könnte eine Alternative zum Offenbacher Marktplatz werden. Schön wär’s!

Meatcut, Am Waldschwimmbad 6, 63069 Offenbach, Tel. 836838, Do–Mo ab 18 Uhr
 
31. März 2015, 14.21 Uhr
Tom Tizian
 
Empfehlen
 
Fotogalerie: Meatcut Das neue Steak House in Offenbach
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Jens Böswetter am 9.8.2015, 16:27 Uhr:
jfjd
 
Ute Sittler am 20.6.2015, 14:01 Uhr:
@ dieter baden: Wer nach Offenbach geht? Leute, die Ahnung von gutem Essen haben. Beispiele gefällig? SchauMahl, Kanouhou, Walgers, Morleos etc. etc.
 
dieter baden am 1.4.2015, 14:40 Uhr:
Wer geht denn schon nach Offenbach. Ist dies nicht auch JOURNAL FRANKFURT???
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Schließung Jagdschloss Kranichstein
0
Schlechte Nachrichten aus Darmstadt
Bis zum Jahresende werden sowohl das Hotel als auch das Restaurant im Jagdschloss Kranichstein in Darmstadt die Pforten schließen. Grund dafür ist die vorzeitige Kündigung des Pachtvertrags, ein neuer Pächter werde aber bereits gesucht. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Peter Juelich
 
 
Yestern.day by Huck eröffnet in Bockenheim
0
Jutes von jestern
Die Frankfurter Traditions-Bäckerei Huck eröffnet in Bockenheim einen Laden für Backwaren vom Vortag: Gutes von gestern zum halben Preis. Der Gewinn soll in lokale soziale Projekte investiert werden. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Huck
 
 
Soju Bar eröffnet in der Alten Gasse
0
Koreanischer wird's nicht
In der City hat am 29. Oktober die Soju Bar eröffnet. Das kleine Lokal verfolgt ein koreanisches Bar-Konzept mit Soju und dazugehörigen Anju – es gibt also Schnaps und landestypische Klassiker wie Bossam, Bibimbap und Bulgogi. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Shutterstock/me Darat
 
 
 
Nach langem Umbau wurde am 21. Oktober das Jüdische Museum am Untermainkai wiedereröffnet, inklusive ambitioniertem Gastro-Konzept. Im Flowdeli gibt es koschere, international inspirierte Küche aus regionalen Zutaten. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Flowdeli
 
 
Wiedereröffnung bei Eating at Maples
0
Mit Visionen in die Zukunft
Ein gutes halbes Jahr hatte Eating at Maples coronabedingt geschlossen, am 26. Oktober eröffnen Eric und Andrea Reinemann nun wieder ihr Food-Projekt. Dank überarbeitetem Konzept soll gesundes Essen zum Mitnehmen nun noch nachhaltiger und transparenter werden. – Weiterlesen >>
Text: Anna-Lena Eickermann / Foto: Andrea und Eric Reinemann
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  123