Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Allgaiers Essen & Wein
Genuss Magazin Frankfurt
Restaurant-Empfehlung des Tages
– heute aus FRANKFURT GEHT AUS!
Dinner For 2, Westend
Allgaiers Essen & Wein
Für gutes Essen sollte man sich Zeit nehmen, Hektik ist dabei völlig fehl am Platz. Das fängt schon beim Ambiente an, und bereits hier punktet das schicke Restaurant im Westend: In gedämpftes Licht getaucht, finden wir einen übersichtlichen Gastraum vor. Die kleinen Tische für zwei Personen versprühen Pariser Bistro-Charme, die Bedienung läuft zügig, aber nicht gehetzt zu entspannenden französischen Klängen durch den Raum - so hat Entschleunigung auszusehen. Die freundliche Dame nimmt sich unserer Garderobe an und führt uns an den gemütlichen Tisch in der hintersten Ecke. Vorab unser einziger Kritikpunkt: Die Tischplatte ist so klein, dass es bei zwei Hauptspeisen, Wasserflasche und mehreren Gläsern recht eng wird. Doch vielleicht lädt gerade dieser Aspekt dazu ein, sich noch mehr mit dem Geschehen rund um den Genuss zu beschäftigen. Wir ordern sogleich unsere ersten beiden Gänge und werden bezüglich des dazu passenden Weins vom Chef selbst hervorragend beraten. Gleichzeitig mit den Getränken erreicht uns auch das Amuse-Bouche, auf Pflaume gebettete Gänselebercreme zu Baguette und Butter - der erste Volltreffer. Fix kommt der erste Gang, Cremesuppe vom Rotkohl mit geräucherter Entenbrust und Joghurt (12 EUR) sowie "Arme Ritter" mit gebratener Gänsestopfleber, Birnenchutney und Brioche (19 EUR). Die Suppe schmeckt herrlich leicht und dennoch vollmundig nach Kohl mit feiner Fleischeinlage, die zarte Leber auf fluffiger Brioche harmoniert hervorragend mit dem Chutney. Ausgezeichnet geht es mit dem Hauptgang weiter: Das Duo von aromatischem Seeteufel mit frischen Riesengarnelen auf feinem Bärlauch-Kartoffelpüree und passendem Tomatenpesto (28 EUR) überzeugt vom ersten bis zum letzten Bissen durch die perfekte Ergänzung von Eigengeschmack und Würze. Die fleischhaltige Hauptspeise erscheint auf den ersten Blick als recht kleine Portion, was aber täuscht: Drei Stücke saftiges Kalbsfilet (26 EUR) reihen sich an ein knackiges Gemüsebeet mit gebratenen Kräuterseitlingen und luftiger Erbsencreme. Auch beim Finale zeigt die Küche keine Schwächen: Erfrischende Passionsfrucht-Mousse mit fruchtigem Rhabarberconfit und leichtem Kokossorbet (9 EUR) sowie lockere Crema Catalana légère mit intensiv schmeckenden eingelegten Zwetschgen und nussig-cremigem Macadamia-Vanillle-Eis (9 EUR) gefallen uns so gut, dass wir die Portionen teilen müssen. So hat ein ausgezeichnetes Menü auszusehen - der perfekte Ort für ein unverkrampftes Candle-Light-Dinner.
Oliver Henrich
Kritik aus dem aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! – Heft jetzt bestellen >>
Location Facts
Adresse: Liebigstraße 47, 60323 Frankfurt am Main Frankfurt - Westend Nord
Telefon: 069/98956611
Kreditkarten: AE/MC/VI/ec-cash
Mail: mail@allgeiers.eu
Home: allgeiers.eu
Kapazität: 38 Sitzplätze drinnen 29 Sitzplätze draussen
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-14.30 Uhr, Mo-Sa 18.30-23 Uhr
Parken:
RMV: Westend
Küche: Dinner For 2,
Westend
 

Heftbestellung

 
FRANKFURT GEHT AUS! 2017
FRANKFURT GEHT AUS! als Printausgabe für 5,80 Euro

FRANKFURT GEHT AUS! 2017
- Über 300 Restaurants in Frankfurt im Test - aufgelistet als Tops & Flops
- Neue Toplisten: "Burger", "Lateinamerika", "Eat & Meet de luxe" und "Eat & Meet Hot Spots"
- Noch mehr Bilder & übersichtlichere Gestaltung
- Redaktionelles Topthema: Quereinsteiger - Vom Investmentbanker zum Gastronom

FRANKFURT GEHT AUS! als Kombi-Abo Sonderheft plus iPhone/Android-Smartphone-App
Es gibt unseren Restaurantführer FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone/Android-Smartphone-App und auch als Abo. Mit dieser Kombination "Heft plus App" haben Sie nicht nur den Restaurantführer immer zur Hand, sondern Sie bleiben auch das ganze Jahr auf dem neuesten Stand. Als App-Besitzer aktualisieren wir FRANKFURT GEHT AUS! alle 14 Tage für Sie - mit spannenden Neueröffnungen und sonstigen aktuellen Änderungen. Ganz besonders wichtig: Der wichtigste Teil des Heftes, unsere Top 10- und Top 5-Listen der besten Restaurants in allen Kategorien, werden jetzt regelmäßig alle 12 Wochen statt bisher einmal im Jahr aktualisiert. Auch das passiert vollautomatisch - ein Jahr lang. Als Kombi-Abonnent erhalten Sie einmal im Jahr automatisch die neueste Ausgabe von FRANKFURT GEHT AUS! druckfrisch am Morgen des Erscheinungstages direkt in Ihren Briefkasten geliefert. Außerdem können Sie die App unbeschränkt nutzen und erhalten alle Updates während der gesamten Laufzeit kostenlos.

FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone-App/Android-Smartphone
Sie wollen nur die iPhone/Android-Smartphone-App haben? Kein Problem. Für 4,99 Euro finden Sie diese hier bei uns im JOURNAL-Shop.
Weintipp
Pinot Blanc & Chardonnay 2014, Weingut Johanninger
Mitten in den Hundstagen schmecken fruchtige Weißweine besonders gut - da kommt dieser unkomplizierte und dennoch charaktervolle Tropfen doch gerade recht: Leicht, fruchtig, spritzig = einfach lecker! – Mehr >>
Rezepte
Zitronencreme mit einem Granizado aus Gin-Tonic und Limetten-Sorbet
Kleine Erfrischung nötig? Bei diesen tropischen Temperaturen auf jeden Fall! Hier kommt sie - in Form ein Dessert-Rezeptes des baskischen Sternekochs Patxi Eceiza. – Mehr >>
Buchtipp
Choosing Raw – Vegane Rezepte sowohl für Neulinge als auch Kenner
Mit ihrem Kochbuch "Choosing Row" bietet die Foodbloggerin Gena Hamshaw einen kompletten Ratgeber zum Thema Veganismus und Rohkosternährung. Mit dabei: viele vegane Rezepte zum Nachmachen. – Mehr >>