Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Dim Sum Haus
Genuss Magazin Frankfurt
Restaurant-Empfehlung des Tages
China
Dim Sum Haus
Nein, wir sind nicht einfach "essen" gegangen. Vielmehr haben wir eine kulinarische Reise ans andere Ende des Erdballs unternommen. In schlichter, angenehmer Atmosphäre konnten wir uns ganz fremden Aromen und verführerischen Düften hingeben. Wir - und vierzig Chinesen. Das Restaurant nahe der Konstablerwache ist nicht zufällig gut besucht: In der Küche wird noch alles von Hand zubereitet, TK-Ware muss draußen bleiben. Die gedämpften Maultaschen mit Spinat und Jakobsmuscheln (4 Stück 5,20 EUR) sehen hübsch grün aus und sind ganz fein und klar im Geschmack. Sie vertragen sich aber auch gut mit der hausgemachten, würzigen Sauce, die auf jedem Tisch steht. Wir werden wohl nie erfahren, was sich alles darin verbirgt, konnten aber Chili, Knoblauch, gerösteten schwarzen Pfeffer, Soja, Zitrone, winzige scharfe Böhnchen und eine süße Note ausmachen. Der Chrysanthemen-Tee (2,50 EUR), der nach Blüten und frischem Grün schmeckt, passt hervorragend zu allen Gerichten. In China ist es üblich, sämtliche Speisen gleichzeitig auf den Tisch zu stellen. Wir bekommen also unsere Tellerchen und Bambuskörbchen in rascher Folge und probieren zunächst Quallenstreifen mit Sesam (8,80??EUR), die zu einem Salat mit leichter Zitronenvinaigrette, Sesam und Koriander verarbeitet wurden. Das Quallenfleisch ist bissfest und durchscheinend, der Geschmack ähnelt einer deutschen Gemüsegurke. Besonders begeistern uns die Seetangrollen mit Garnelen (5,50 EUR): Diese wurden in Seetangblätter gehüllt und in Eiweißschaum ausgebacken, eine einfache und absolut perfekte Kombination. Die Rindersehnen in würziger Sauce (4,50 EUR) haben wir uns kross ausgebraten vorgestellt, tatsächlich sind sie aber weich und geschmacklos, genauso wie die wabbeligen Parüren im Rinderbraten, die deutsche Köche nicht ohne Grund normalerweise wegschneiden. Die würzige Sauce allerdings ist köstlich - eine fleischsatte Bratensauce, leicht gesüßt und gebunden durch das Kollagen der Sehnen. Insgesamt amüsanter zu essen sind die gedämpften Reisnudelrollen, gefüllt mit Hähnchenstreifen nach Sichuan-Art (4,80 EUR). Da der Reisnudelteig nur aus Reismehl und Wasser besteht, darf es innen etwas mehr sein: Ingwer, Knoblauch, Schalotten, Hoisinsauce. Toll - fremd und doch vertraut! Unsere chinesische Bedienung, die uns bisher lediglich mit schnörkelloser Höflichkeit begegnete, schenkt uns bei der abschließenden Bestellung zweier Bambusschnäpse (je 3,80 EUR) ein strahlendes Lächeln. Dim-Sum heißt übersetzt "Häppchen fürs Herz" und wir beginnen zu ver
stehen.
Jutta Uhlendorf-Baier
Kritik aus dem aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! – Heft jetzt bestellen >>
Location Facts
Adresse: Vilbeler Straße 27, 60313 Frankfurt am Main Frankfurt - City Innenstadt
Telefon: 069/46097881
Kreditkarten: MC/VI
Kapazität: 40 Sitzplätze drinnen 30 Sitzplätze draussen
Öffnungszeiten: Mo/Mi-So 11.30-22 Uhr, Di Ruhetag
Parken:
RMV: Alte Gasse: Bus 36, Konstablerwache: S1-6/8/9, U4-7
Küche: China
 

Heftbestellung

 
FRANKFURT GEHT AUS! 2015
FRANKFURT GEHT AUS! als Printausgabe für 5,80 Euro
Was ist neu?
- Übersichtliche Rubrizierung - aufgelistet nach Tops und Flops
- Neue Top-Listen: Trend & Style, vegetarisch & vegan
- Topköche verraten ihre Geheimlieferanten

FRANKFURT GEHT AUS! als Kombi-Abo Sonderheft plus iPhone/Android-Smartphone-App
Es gibt unseren Restaurantführer FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone/Android-Smartphone-App und auch als Abo. Mit dieser Kombination "Heft plus App" haben Sie nicht nur den Restaurantführer immer zur Hand, sondern Sie bleiben auch das ganze Jahr auf dem neuesten Stand. Als App-Besitzer aktualisieren wir FRANKFURT GEHT AUS! alle 14 Tage für Sie - mit spannenden Neueröffnungen und sonstigen aktuellen Änderungen. Ganz besonders wichtig: Der wichtigste Teil des Heftes, unsere Top 10- und Top 5-Listen der besten Restaurants in allen Kategorien, werden jetzt regelmäßig alle 12 Wochen statt bisher einmal im Jahr aktualisiert. Auch das passiert vollautomatisch - ein Jahr lang. Als Kombi-Abonnent erhalten Sie einmal im Jahr automatisch die neueste Ausgabe von FRANKFURT GEHT AUS! druckfrisch am Morgen des Erscheinungstages direkt in Ihren Briefkasten geliefert. Außerdem können Sie die App unbeschränkt nutzen und erhalten alle Updates während der gesamten Laufzeit kostenlos.

FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone-App/Android-Smartphone
Sie wollen nur die iPhone/Android-Smartphone-App haben? Kein Problem. Für 5,49 Euro finden Sie diese hier bei uns im JOURNAL-Shop.
Weintipp
Anthilia 2011, Weingut Donnafugata, DOC Sicilia/Italien
Sizilien ist ein Eldorado für Freunde sogenannter autochthoner Rebsorten, also solcher Reben, die in ihrer ursprünglichen Heimat wachsen und dort auch vinifiziert werden. Donnafugata erzeugt aus Cattaratto und Ansonica einen faszinierend aromatischen Weißwein! – Mehr >>
Rezepte
In Bangladesh-Tee gebratener orientalischer Brownie mit Chili-Mango-Frappé
Passend zum Wetter hier ein Spagat zwischen Sommer und Herbst: ein orientalischer Brownie mit exotischem Frappé. – Mehr >>
Buchtipp
Low Carb – Das Kochbuch
Wer auf Kohlenhydrate aus Brot, Kartoffeln, Mehlspeisen und Teigwaren verzichtet, bleibt lange satt und wird auf Dauer schlank, das versprechen die Low-Carb-Anhänger. Wie man die Kohlenhydrate richtig auswählt und welche Leckereien man aus den empfohlenen Zutaten zaubern kann, verrät ein neues Kochbuch. – Mehr >>