Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Restaurant Villa Merton
Genuss Magazin Frankfurt
Restaurant-Empfehlung des Tages
– heute aus FRANKFURT GEHT AUS!
Die Neueröffnungen, Bockenheim/Praunheim/Hausen, Exklusiv
Restaurant Villa Merton
Foto: Dirk Ostermeier
Mittlerweile ist André Großfeld seit mehr als zwei Jahren für Küche und Konzept der noblen Villa im Sinne des Union International Club verantwortlich und bietet nicht nur dessen Mitgliedern entspannte, junge Klassik in vornehmem Ambiente. Die Aufteilung in Gourmetrestaurant und Bistro ermöglicht seitdem auch preislich alltagskompatibles Speisen im herrschaftlichen Haus, wie es besonders wochentags beim Lunchmenü (3 Gänge /36 €) zu erleben ist. Für das mit einem Stern ausgezeichnete Restaurant muss man mit 135 € für 8 Gänge weit tiefer in die Tasche greifen, ein vegetarisches 5-Gänge-Menü wird für 105 € angeboten, darüber hinaus gibt es mitttlerweile auch eine À-la-carte-Auswahl. Preislich befindet man sich im Spitzensegment, darf sich aber für die Dauer eines Abends in den kommoden Polsterstühlen oder auf der traumhaften Terrasse mit Parkblick wie ein Villenbewohner mit persönlichem Service fühlen. Dieser agiert inzwischen mit entspannter Souveränität und geleitet tadellos durch das 6-Gänge-Menü (115 €) samt Weinbegleitung (51 €), die den Bogen vom Bordelais bis zur Mosel spannt. Sous-vide gegarter Lachs, Artischocke und zarte Saubohnen sind als Amuse mit Bärlauchcreme nett arrangiert, dazu ein Glas Champagner (15,50 €), und schon geht es mit rohem Kingfisch unter Paprikavinaigrette und Currysorbet weiter, ergänzt durch Shiitake und Rettich. Farblich eine Augenweide, treffen am Gaumen jedoch viele sich wenig ergänzende Aromen aufeinander und Essigwürze dominiert. In der Präsentation ebenfalls sehr ansprechend sowie geschmacklich perfekt, kommen im zweiten Gang ganz klassisch Hummerschwanz auf jungen Erbsen, Hummerbisque im Gläschen und Filoteigröllchen mit Lachstatar zum Einsatz. Die folgende Tranche vom Steinbutt unter Gorgonzolabröseln ist mit cremigem Haselnussschaum und rosa Grapefruit ein wunderbar stimmig-frischer Genuss, bevor mit Ravioli von der Kerbelwurzel mit Spargelspitzen und Morcheln direkt vor dem Hauptgang ein echter Sattmacher platziert ist. Der riesige Klacks Hollandaise zu den leicht süßlich schmeckenden Ravioli verschließt Magen und Geschmackspapillen zu sehr, um das Waliser Lamm im Hauptgang vollends genießen zu können. Dieses kommt als ländlich inspiriertes Trio von Lammrücken, Karree und gebackener Praline von Lammhaxe und Ziegenkäse mit Löwenzahnblatt und aromatischem Kaffeejus vorzüglich zubereitet und in beachtlicher Portionsgröße auf den Tisch. Gelungener Clou zum Schluss: Grüne Soße als Sorbet, Gel und Trüffelpraline mit kunstvoll geschichteter weißer Schokoladencreme – so macht man Frankfurts sieben Kräuter villafein.
Claudia Rehm
Kritik aus dem aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! – Heft jetzt bestellen >>
Location Facts
Adresse: Am Leonhardsbrunn 12, 60487 Frankfurt am Main Frankfurt - Bockenheim
Telefon: 069/703033
Fax: 069/7073820
Kreditkarten: AE/MC/VI/ec-cash
Mail: info@restaurant-villa-merton.de
Home: www.restaurant-villa-merton.de
Kapazität: 70 Sitzplätze drinnen 0 Sitzplätze draussen
Öffnungszeiten: Mo–Fr 18–22 Uhr, Sa/So Ruhetage
Parken: eigene
RMV: Ditmarstraße
Küche: Die Neueröffnungen,
Bockenheim/Praunheim/Hausen,
Exklusiv
 

Heftbestellung

 
FRANKFURT GEHT AUS! 2018
FRANKFURT GEHT AUS! als Printausgabe für 5,80 Euro

FRANKFURT GEHT AUS! 2018
• Über 300 Restaurants in Frankfurt im Test – aufgelistet als Tops & Flops
• Neue Toplisten: Apfelwein hip, Asia Fine Dining, Junge deutsche Küche
• Redaktionelles Topthema: Fancy Drinks in der Mainmetropole
• Feste feiern: Die schönsten Plätze 2018

FRANKFURT GEHT AUS! als Kombi-Abo Sonderheft plus iPhone/Android-Smartphone-App
Es gibt unseren Restaurantführer FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone/Android-Smartphone-App und auch als Abo. Mit dieser Kombination "Heft plus App" haben Sie nicht nur den Restaurantführer immer zur Hand, sondern Sie bleiben auch das ganze Jahr auf dem neuesten Stand. Als App-Besitzer aktualisieren wir FRANKFURT GEHT AUS! alle 14 Tage für Sie – mit spannenden Neueröffnungen und sonstigen aktuellen Änderungen. Ganz besonders wichtig: Der wichtigste Teil des Heftes, unsere Top 10- und Top 5-Listen der besten Restaurants in allen Kategorien, werden jetzt regelmäßig alle 12 Wochen statt bisher einmal im Jahr aktualisiert. Auch das passiert vollautomatisch – ein Jahr lang. Als Kombi-Abonnent erhalten Sie einmal im Jahr automatisch die neueste Ausgabe von FRANKFURT GEHT AUS! druckfrisch am Morgen des Erscheinungstages direkt in Ihren Briefkasten geliefert. Außerdem können Sie die App unbeschränkt nutzen und erhalten alle Updates während der gesamten Laufzeit kostenlos.

FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone-App/Android-Smartphone
Sie wollen nur die iPhone/Android-Smartphone-App haben? Kein Problem. Für 4,99 Euro finden Sie diese hier bei uns im JOURNAL-Shop.
Weintipp
Sedara, Donnafugata, DOC Sicilia Rosso
Jetzt ist wieder das alljährliche Wettrennen um die Krone im Gange, welcher Wein wohl am Besten zur Gans passt. Hier ist ein Kandidat, der da ein gehöriges Wort mitreden kann, denn dieser vollblütige Sizilianer ist nicht nur angenehm fruchtig, sondern hat auch Durchsetzungsvermögen! – Mehr >>
Rezepte
Kalbsleber mit Zucchini, Rosinen und Nussbutterpüree
So lecker bereitet man Kalbsleber in der italienischen Po-Ebene zu. – Mehr >>
Buchtipp
Bong Appetit Kochen mit Cannabis
Musikmanager Sascha Basler tütet nicht nur Plattendeals ein, sondern arbeitet auch an seinem zweiten Standbein als Cannabis-Koch. Auf knapp 300 Seiten präsentiert er in Bong Appetit Grundlagen, eine große Rezeptvielfalt und interessantes Hintergrundwissen. – Mehr >>