Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Didyma
Genuss Magazin Frankfurt
Restaurant-Empfehlung des Tages
– heute aus FRANKFURT GEHT AUS!
Türkei, Frankfurter Westen, Genuss weltweit
Didyma
Sind wir etwa im Urlaub? Die Wände des rustikalen Restaurants sind komplett aus Kiesel-Mosaik gestaltet, an der Decke und in den Ecken finden sich landestypische Teppiche, Vasen und Öllampen. Die Atmosphäre, untermalt von dezenter traditioneller türkischer Musik, ist sehr gemütlich und passend südländisch. Sofort beim Hereinkommen, werden wir sehr freundlich durch die Chefin begrüßt. Kaum sitzen wir an einem der kleinen Tische, empfiehlt sie uns die aktuellen Wochengerichte und legt uns die Vorspeisenplatte nahe. Eine perfekte Empfehlung: Die warm-kalte Platte für eine Person (16,50 €) reicht locker für zwei und beinhaltet einen Querschnitt der türkischen Küche: Fein gewürzter Spinatquark, feurige Tomatenpaste, panierter Hirtenkäse, gebackene Aubergine und Linsenfrikadelle mit Zitrone sind nur eine kleine Auswahl der köstlichen Speisen, die zusammen mit warmem Fladenbrot angerichtet werden. Dazu genießen wir Pamukkale Senfoni – der trockene und dennoch fruchtige Rosé (0,2 l/6,80 €) passt hervorragend. Als Hauptspeise wählen wir Okra-Auflauf mit Lammfleisch (18,50 €) aus der Wochenkarte. Die frischen zarten Okraschoten in Tomatensauce mit angebratenen Zwiebelchen und zarten angebratenen Lammfleischstücken mit würzigem Bulgur sind ein Genuss. Die Kasarli Köfte (14,50€), saftige Kalbshackfrikadellen mit zerlaufenem würzigem Käse und gegrillten frischen Champions, Zwiebeln, Paprika und Tomaten schmecken ebenfalls vorzüglich und passen gut zum Butterreis und dem milden Naturjoghurt. Der Chef kocht hier persönlich und stattet uns nach dem Hauptgang einen kleinen Besuch ab. Er erzählt uns in einem Mix aus Deutsch und Englisch, dass er viele Jahre lang türkische Restaurants in England betrieben hat, bevor er 2015 nach Deutschland kam. Der gebürtige Türke erläutert uns, wie wichtig ihm Frische ist und dass alles selbst zubereitet wird – ein sehr sympathischer Mann. Wir fühlen uns richtig wohl und genießen zum Abschluss noch hausgemachten türkischen Joghurt mit Nüssen und Honig (6,50 €) und Künefe (10,50 €). Das sogenannte Engelshaar mit türkischem Mozzarella (Teig und Butter) wird in der Pfanne gebraten und mit Honig und Zuckersirup übergossen. Mächtig, aber vorzüglich, vorausgesetzt natürlich, man mag Süßspeisen. Jedes Wochenende präsentiert das Didyma Live-Musik und lädt im Sommer auf die gemütliche Außenterrasse ein. Ein Stückchen Türkei auf hohem Niveau, mitten in Unterliederbach.
Oliver Becker
Kritik aus dem aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! – Heft jetzt bestellen >>
Location Facts
Adresse: Wasgaustraße 18, 65929 Frankfurt am Main Frankfurt - Unterliederbach
Telefon: 069/30088775
Kreditkarten: MC/VI/ec-cash
Mail: info@didyma-restaurant.com
Home: www.didyma-restaurant.com
Kapazität: 70 Sitzplätze drinnen 55 Sitzplätze draussen
Öffnungszeiten: Mo–So 16–23 Uhr
Parken: eigene
RMV: Holzhausenstraße
Küche: Türkei,
Frankfurter Westen,
Genuss weltweit
 

Heftbestellung

 
FRANKFURT GEHT AUS! 2017
FRANKFURT GEHT AUS! als Printausgabe für 5,80 Euro

FRANKFURT GEHT AUS! 2017
• Über 300 Restaurants in Frankfurt im Test – aufgelistet als Tops & Flops
• Neue Toplisten: "Burger", "Lateinamerika", "Eat & Meet de luxe" und "Eat & Meet Hot Spots"
• Noch mehr Bilder & übersichtlichere Gestaltung
• Redaktionelles Topthema: Quereinsteiger - Vom Investmentbanker zum Gastronom

FRANKFURT GEHT AUS! als Kombi-Abo Sonderheft plus iPhone/Android-Smartphone-App
Es gibt unseren Restaurantführer FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone/Android-Smartphone-App und auch als Abo. Mit dieser Kombination "Heft plus App" haben Sie nicht nur den Restaurantführer immer zur Hand, sondern Sie bleiben auch das ganze Jahr auf dem neuesten Stand. Als App-Besitzer aktualisieren wir FRANKFURT GEHT AUS! alle 14 Tage für Sie – mit spannenden Neueröffnungen und sonstigen aktuellen Änderungen. Ganz besonders wichtig: Der wichtigste Teil des Heftes, unsere Top 10- und Top 5-Listen der besten Restaurants in allen Kategorien, werden jetzt regelmäßig alle 12 Wochen statt bisher einmal im Jahr aktualisiert. Auch das passiert vollautomatisch – ein Jahr lang. Als Kombi-Abonnent erhalten Sie einmal im Jahr automatisch die neueste Ausgabe von FRANKFURT GEHT AUS! druckfrisch am Morgen des Erscheinungstages direkt in Ihren Briefkasten geliefert. Außerdem können Sie die App unbeschränkt nutzen und erhalten alle Updates während der gesamten Laufzeit kostenlos.

FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone-App/Android-Smartphone
Sie wollen nur die iPhone/Android-Smartphone-App haben? Kein Problem. Für 4,99 Euro finden Sie diese hier bei uns im JOURNAL-Shop.
Weintipp
Rivaner 2016, Winzerverein Deidesheim, Pfalz
Die Rebsorte Müller-Thurgau hat in Deutschland völlig zu Unrecht immer noch einen eher schlechten Ruf als billiger Alltagswein. Mit der Umbenennung zum Rivaner soll dem Thema wieder mehr Schwung verliehen und auf die positiven Eigenschaften der ältesten Neuzüchtung Deutschlands verwiesen werden. – Mehr >>
Rezepte
Rosa gebratener Kalbstafelspitz mit Spargel, La Ratte-Kartoffeln und Sauce Hollandaise
Immer noch Spargelzeit - super! Vor kurzem haben wir Ihnen ein Rezept mit grünem Spargel vorgestellt, jetzt haben wir eine klassische Variante mit weißem Spargel und Kalbstafelspitz! Bon appetit! – Mehr >>
Buchtipp
Minze, Couscous & Falafel
Geographisch lässt sich die orientalische Küche nicht festlegen. Das wissen auch die Autoren dieses Buchs und stellen eine Küche mit Rezepten von Marrakesch bis Jerusalem vor. Wichtig sei vor allem nur eins: die Würze. – Mehr >>