Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Konak
Genuss Magazin Frankfurt
Restaurant-Empfehlung des Tages
Türkei, Bockenheim/Rödelheim
Konak
Bei milden Temperaturen ist der kalte gemischte Vorspeisenteller auf der Terrasse genau das Richtige. Wir wählen den kleinen für eine Person (11,50 EUR), und diese Entscheidung ist genau die richtige - auch für zwei reicht er völlig aus. Auf dem kleinen Teller tummeln sich nahezu alle Cremes, die die kalte Vorspeisenkarte umfasst. Darunter türkisches Zaziki, Kichererbsenpüree, Paprika- und Karottenpaste, alle gelungen abgeschmeckt - eine bunte Mischung von mild bis würzig und zusammen mit frischem Fladenbrot der perfekte leichte Einstieg. Im Anschluss folgen Lamm vom Grill (18,90 EUR) und Lamm im Tontopf mit Gemüse (18,50 EUR). Sowohl das Lamm vom Spieß als auch das aus dem türkischen Tontopf wurde auf den Punkt gegart und köstlich gewürzt, ebenso die mit gereichte Gemüsemischung aus Paprika und Pilzen. Sowohl zum Grill- als auch zum Ofengericht gibt es angenehm bissfesten Bulgur. Wie schon bei der Vorspeise entscheiden wir uns auch beim Dessert für ein gemeinsames zum Teilen. Künefe (7,50 EUR) - umschrieben als Engelshaare mit speziellem ungesalzenem Käse im Ofen gebacken und mit Nüssen garniert - wird daher von dem die ganze Zeit hinweg sehr aufmerksamen Service schon gleich halbiert serviert und in der Mitte des Tischs platziert. Die gebackenen Glasnudeln in zuckrigem Sud sind ein guter süßer Abschluss, wenngleich die obersten etwas zu kross geraten sind.
Irina Arend
Kritik aus dem aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! – Heft jetzt bestellen >>
Location Facts
Adresse: Schlossstraße 24, 60486 Frankfurt am Main Frankfurt - Bockenheim
Telefon: 069/46090450
Kreditkarten: AE/MC/VI/ec-cash
Mail: info@konakfrankfurt.de
Home: http://www.konakfrankfurt.de
Kapazität: 90 Sitzplätze drinnen 80 Sitzplätze draussen
Öffnungszeiten: Mo-Sa 16-24 Uhr, So 10-22 Uhr
Parken:
RMV: Kirchplatz: U6/7, Bus 34
Küche: Türkei,
Bockenheim/Rödelheim
 

Heftbestellung

 
FRANKFURT GEHT AUS! 2015
FRANKFURT GEHT AUS! als Printausgabe für 5,80 Euro
Was ist neu?
- Übersichtliche Rubrizierung - aufgelistet nach Tops und Flops
- Neue Top-Listen: Trend & Style, vegetarisch & vegan
- Topköche verraten ihre Geheimlieferanten

FRANKFURT GEHT AUS! als Kombi-Abo Sonderheft plus iPhone/Android-Smartphone-App
Es gibt unseren Restaurantführer FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone/Android-Smartphone-App und auch als Abo. Mit dieser Kombination "Heft plus App" haben Sie nicht nur den Restaurantführer immer zur Hand, sondern Sie bleiben auch das ganze Jahr auf dem neuesten Stand. Als App-Besitzer aktualisieren wir FRANKFURT GEHT AUS! alle 14 Tage für Sie - mit spannenden Neueröffnungen und sonstigen aktuellen Änderungen. Ganz besonders wichtig: Der wichtigste Teil des Heftes, unsere Top 10- und Top 5-Listen der besten Restaurants in allen Kategorien, werden jetzt regelmäßig alle 12 Wochen statt bisher einmal im Jahr aktualisiert. Auch das passiert vollautomatisch - ein Jahr lang. Als Kombi-Abonnent erhalten Sie einmal im Jahr automatisch die neueste Ausgabe von FRANKFURT GEHT AUS! druckfrisch am Morgen des Erscheinungstages direkt in Ihren Briefkasten geliefert. Außerdem können Sie die App unbeschränkt nutzen und erhalten alle Updates während der gesamten Laufzeit kostenlos.

FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone-App/Android-Smartphone
Sie wollen nur die iPhone/Android-Smartphone-App haben? Kein Problem. Für 5,49 Euro finden Sie diese hier bei uns im JOURNAL-Shop.
Weintipp
Winkeler Jesuitengarten, Riesling Großes Gewächs, Weingut Wegeler/Winkel
Die Lage Jesuitengarten zieht sich ganz nah entlang des Rheins. Hier profitiert die Rebe von einem ausgezeichneten Mikroklima und erbringt auch in schwierigen Jahren ausgezeichnete Weine - wie diesen ganz großen Tropfen aus dem Hause Wegeler. – Mehr >>
Rezepte
Rucolasalat mit knusprigem Pancetta, Feigen und Ziegenkäse
Ein fruchtiger Salat zur Vorspeise, verfeinert mit Ziegenkäse und knusprigem Speck. – Mehr >>
Buchtipp
Torten
Für Linda Lomelino kann es Torten und Gebäck nicht oft genug geben. Ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen - Süßes geht immer! Kein Wunder also, dass sie den Blog "Call me cupcake" führt und nun ein Rezeptbuch veröffentlicht hat. – Mehr >>