Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Till Taubmann
Foto: © Till Taubmann

Die Neueröffnung der Woche

Das NOX geht an die Zeil

Die NOX-Familie bekommt Zuwachs: Am östlichen Ende der Zeil haben Rebecca Fohl und Michael Ochsler das NOX coffee and bar Part II eröffnet. Auch in ihrem neuen Laden bleibt das Ehepaar beim bewährten Konzept rund um Kaffee, Kuchen und Croque.
Alle guten Dinge sind drei: Mit dem NOX-Wasserhäuschen in der Holbeinstraße in Sachsenhausen und dem im Gallus gelegenen Café NOX in der Niddastraße, gibt es bereits zwei Läden des Ehepaars Rebecca Fohl und Michael Ochsler in Frankfurt. Ende April haben die beiden nun am östlichen Ende der Zeil ein zweites Café und damit ihre dritte Location eröffnet. Bei der Inneneinrichtung mit weißen Wänden, hellen Holztischen und einer marmorierten Theke schließt das NOX coffee and bar Part II an das modern-entspannte Einrichtungskonzept des Stammhauses in der Niddastraße an.

Wie schon im Gallus liegt auch im neuen NOX das kulinarische Augenmerk auf den hauseigenen Kaffeeröstungen und verschiedenen Brühverfahren wie der Cold-Brew- oder auch der japanischen v60-Methode, bei der durch einen speziellen Filter feinere Aromen erzielt werden als bei herkömmlichem Filterkaffee. Passend zum Kaffee gibt es Canelés und verschiedene teils vegane Kuchen. Wer es herzhaft mag, wird bei Gerichten wie „Eggs Benedict“ oder den zwei angebotenen Croque–Varianten Monsieur und Madame fündig, die mit Schinken und Käse oder bei letzterem zusätzlich mit Ei überbacken werden.

Benannt sind die NOX-Dependancen übrigens nach dem zwölfjährigen Weimaraner und Familienhund Lenox, der auch regelmäßig in einem der drei Läden die Gäste unterhält.

NOX coffee and bar Part II, Innenstadt, Zeil 2, Mo/Di/Do-Fr 9-17, Sa 10-18, So 10-17 Uhr, Mi Ruhetag





Namensgeber Lenox begleitet das Soft-Opening © Till Taubmann
 
5. Mai 2023, 11.17 Uhr
Till Taubmann
 
Till Christian Taubmann
Jahrgang 1997, Studium in Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz, Arbeit als freier Illustrator, seit Januar 2023 beim JOURNAL FRANKFURT. – Mehr von Till Christian Taubmann >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
 
Top-News per Mail