Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Buchtipps
 
0
Vegan Christmas
Foto: Unimedica
Foto: Unimedica
„Gaz Oakley rettet Weihnachten!“ verspricht der Klappentext und die Veganeria jubelt – hier gibt es richtig festliches Essen, ganz ohne Tier.

Zeitgeist pur – das ist wohl das Kochbuch der Stunde: Auf dem Titel kocht ein Happy Hipster fröhlich vegane Weihnachtskost. Dieser Hipster ist Gaz Oakley, seines Zeichens Koch, Food Blogger und aktuell der vermutlich wichtigste Veganer Großbritanniens. Dieses Jahr hat er ein Weihnachtskochbuch verfasst und der deutsche Esoterik-Verlag Unimedica bringt das Buch direkt auch in einer deutschen Übersetzung auf den Markt. „Ich habe dieses ultimative vegane Weihnachts-Kochbuch zusammengestellt, damit ihr extravagantes festliches veganes Essen zubereiten könnt. Ich bin sehr stolz auf die Rezepte in diesem Buch und kann euch versichern, dass sie mit unglaublichen festlichen Aromen vollgepackt sind. Es sind einige richtige Hits dabei“, schreibt Oakley in seinem Vorwort. Wer solche Adjektive verwendet, scheint sich seiner Sache wirklich sicher zu sein.



Bevor es mit den Rezepten losgeht, gibt es ein kurzes Glossar, welches von Agar Agar bis Tofu die wichtigsten veganen Ersatzprodukte erklärt. Während der Trend in der veganen Küche sich langsam Weg von den Imitationen tierischer Produkte bewegt, ist Oakley noch ein veganer Kochbuchautor der alten Schule. Es geht los mit einem veganen Frühstücksspeck aus beeindruckenden 29 Zutaten. Es folgen unter anderem Tofu Benedict, „Räucherlach“ aus Möhren und „Jakobsmuscheln“ aus Kräutersaitlingen. Cool ist eine Käseplatte, die vier verschiedene Käse-Fakes ohne tierische Produkte enthält. Das ist gerade zu großen Festen auch sinnvoll, denn je größer die Runde umso wahrscheinlicher sitzen auch Fleischfresser am Tisch, deren Erwartungen an ein Weihnachtsessen ein guter Gastgeber ja auch begegnen will.



Das kleine Wörtchen „Extravagant“ im Vorwort steht dort nicht ohne Grund. Die Zutatenlisten sind extrem lang. Für den „Kein Truthahn mit Füllung“ müssen zum Beispiel über 50 Produkte auf den Einkaufszettel – und dann hat man noch keine Beilage. Das ist wirklich kein Kochbuch für jeden Tag, sondern für ganz besondere Anlässe. Schön ist auch das Kapitel mit essbaren Geschenken, in dem von Plätzchen über Jaffa Cakes bis zum Glühwein alles dabei ist, was man Gästen auch gerne mal mitgibt. Insgesamt enthält das schön gestaltete Kochbuch knapp 70 Rezepte, die nicht nur zu Weihnachten prächtige Mahlzeiten ganz ohne tierische Produkte ermöglichen.



„Vegan Christmas“ von Gaz Oakley ist im Unimedica-Verlag erschienen und kostet im Handel 19,80€.

10. Dezember 2018
Jan Paul Stich
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Buchtipps
 
 
Cocktails trinken und dabei was für die Gesundheit tun. Was auf den ersten Blick widersprüchlich klingt, möchte Nicole Herft mit ihrem Buch "Die Cocktail Revolution" beweisen. Hier werden Spirituos – Weiterlesen >>
 
 
Kinder sind oft die größten Kritiker, wenn es ums Essen geht. Mit ihrem Buch will Kochbuchautorin Donna Hay zeigen, dass es mehr Gerichte als Nudeln mit Tomatensauce gibt, die dem Nachwuchs garantie – Weiterlesen >>
 
 
Dass Hülsenfrüchte gesund sind, ist vielen Menschen bekannt. Die wenigsten wissen jedoch, was man abseits von Hummus und Linsensuppen daraus zaubern kann. Jenny Damberg zeigt in ihrem Kochbuch „H – Weiterlesen >>
 
 
 
Wenn es um gutes Brot geht, bietet sich Menschen, die an Glutenunverträglichkeit leiden, oftmals eine sehr begrenzte Auswahl – sei es in Bäckereien oder in den Supermarkt-Regalen. Mit ihrem Backbu – Weiterlesen >>
 
 
Lecker essen und dabei etwas Gutes für die Umwelt und die Geldbörse tun: Wie das funktioniert, zeigen die beiden Kochbuchautorinnen Giovanna Torrico und Amelia Wasiliev in ihrem Kochbuch Clever Koch – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  45 
Weintipp
Weißer Burgunder trocken, Vinum Autmundis, Groß-Umstadt
Die kleine "Odenwälder Weininsel" im beschaulichen Städtchen Groß-Umstadt ist im Grunde ein Kuriosum, doch wer die Weine von den romantisch über dem Ort gelegenen Weinbergen probiert, der schmeckt sofort, warum man hier am Weinbau festhält! – Mehr >>
Rezepte
Tom Kha Gai
Eine der beliebtesten thailändischen Suppen, die man auch zu Hause ganz leicht zubereiten kann. – Mehr >>
Buchtipp
Die Cocktail Revolution
Cocktails trinken und dabei was für die Gesundheit tun. Was auf den ersten Blick widersprüchlich klingt, möchte Nicole Herft mit ihrem Buch "Die Cocktail Revolution" beweisen. Hier werden Spirituosen, Superfoods und Säfte gepaart, Zucker sucht man vergeblich. – Mehr >>