Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
  Foto: Lisa Veitenhansl
Garküchen
Ramen Jun
Ein kleiner handgefalteter Origami-Schwan und eine Notiz auf dem Tisch begrüßen uns als Gäste: „Vielen Dank für Ihre Reservierung!“ Wir sind auch froh, dass wir uns vor über einer Woche online einen Tisch gesichert haben, denn alle Plätze des mit schlichten Holzmöbeln eingerichteten Restaurants sind voll besetzt, während vor der Tür in der Fahrgasse eine lange Schlange Ramen-Hungriger geduldig wartet. Während man sich in der ersten Ramen-Jun-Filiale im Westend auf Tonkotsu-Ramen spezialisiert hat – eine beinahe schon cremige Suppe auf Basis von dichter Brühe aus Schweineknochen –, serviert das Ramen Jun Red in der Innenstadt vor allem Variationen von Miso-Ramen mit geschmacksintensiver Miso-Brühe. Die vegetarischen Varianten mit zehn Gemüsesorten sind so beliebt, dass sie auch viele Omnivoren gern bestellen. Fast alle der insgesamt zwölf Ramen sind auch als „spicy“ Version mit hausgemachter Chilipaste zu haben. Nachdem die selbst gemachten Gyoza-Teigtaschen mit Garnelen, Gemüse und Schweinefleisch und saftige, panierte Karaage-Hühnerschenkel von der Vorspeisenkarte fast in Lichtgeschwindigkeit serviert werden, begeistert uns vor allem eine der Spezial-Miso-Ramen mit Seafood. Die trübe Suppe ist nicht nur mit reichlich dicken Weizennudeln, frischen Sojasprossen, Mais und Kikurage-Pilzen (Judasohr) gespickt, sondern enthält auch mehrere große Muscheln, zwei große ganze Garnelen und mehrere Stücke frischer, zarter Jakobsmuscheln. Die entscheidende Zutat – die Brühe – besticht durch Fülle und Umami-Geschmackstiefe mit perfekt ausbalancierter Würze und Grundschärfe. Da kann die „Shio Ramen“ – auf Basis reiner, heller Schweinebrühe mit Nudeln, Chashu (geschmortes Schweinefleisch), Frühlingszwiebeln, Pilzen, Sojasprossen, Pak Choi, Mais und Butter mit einem extra marinierten, gekochten Ei – geschmacklich ohne die Unterstützung der extra aus Japan importierten Miso-Paste – nicht ganz mithalten. Sie schmeckt aber dennoch überzeugend frisch und mild. Gängige japanische Desserts wie Matcha- und Sesameis bilden keinen originellen, dafür aber erfrischenden Abschluss.
Kim Horbach
Kritik aus dem aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! – Jetzt bestellen >>
Location Facts
Adresse: Wilhelm-Hauff-Straße 10, 60325 Frankfurt am Main Frankfurt - Westend Süd
Telefon: 069/26918418
Fax:
Kreditkarten: VI
Mail: info@ramen-jun-intl.com
Home: www.ramenjun.de/ramen-jun-westend/
Öffnungszeiten: Mo–So 12–21 Uhr
Parken:
RMV: Festhalle/Messe
Küche: Garküchen
 
FRANKFURT & RHEIN MAIN GEHT AUS! 2024
Zu zweit is(s)t man weniger allein!
Das neue FRANKFURT & RHEIN-MAIN GEHT AUS! 2024 als Print-Ausgabe für’s gemütliche Schmökern auf dem Sofa & die praktische App für unterwegs! Der unschlagbare Doppelpack zum Preis von einem!

Und das Beste daran: FRANKFURT & RHEIN-MAIN GEHT AUS! 2024 gibt es auch in diesem Jahr inklusive Gratis-App zum Preis von nur 7,80 €!

REDAKTIONELLE HIGHLIGHTS IM HEFT:
• Die 500 besten Restaurants in Frankfurt & Rhein-Main inkl. praktischer App!
• 284 Seiten Genuss – 18 Genusswelten von Haute Cuisine bis Raus ins Grüne!
• Neue Rubrik: „Aperitivo“ mit den schönsten Locations für eine entspannten Einstieg in den Abend"
• Hier essen die Küchenchefs – Die persönlichen Restauranttipps der Spitzenköche!

HIGHLIGHTS IN DER APP:
• Immer aktuell, regelmäßig aktualisiert Top-Listen der besten Restaurants
• Monatliche Aktualisierung der spannendsten Neueröffnungen
• Saisonale-Spezialisten vom Spargelessen bis zur Martinsgans
• Alle Toplisten auf einen Blick, für noch mehr Übersicht
• Around-me-Funktion mit direktem Routing zum Restaurant
• Mit der Teilen-Funktion Ihre Favoriten und neusten Entdeckungen mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen teilen.
• Alle Restaurants in ihrer Nähe nach Jetzt geöffnet filtern.
• Direkte Reservierung mit einem Klick auf die Reservierungsseite des Restaurants.

Für alle, die’s ganz bequem wollen: FRANKFURT & RHEIN-MAIN GEHT AUS im Abo – natürlich auch inkl. App!
Sie wollen keine Ausgabe von FRANKFURT & RHEIN-MAIN GEHT AUS verpassen und direkt am Erscheinungstag druckfrisch im Briefkasten vorfinden? Dann abonnieren Sie jetzt ganz bequem für nur 7,80 € im Jahr (inkl. Versandkosten) FRANKFURT & RHEIN-MAIN GEHT AUS! als praktisches Print-Abo und erhalten Sie die GEHT AUS!-App sowie einen 10-Euro-Gutschein für die Genussakademie Frankfurt gratis dazu! Mehr Infos unter: journal-frankfurt.de/fga-abo

FRANKFURT GEHT AUS!® ist eine beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragene Marke.