Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Das Glas ist leer
 

Auf und Zu

0

Weinhandlung Risse schließt

Foto: Flickr / Blondinrikard
Foto: Flickr / Blondinrikard
Jahrzehntelang hat Michael Risse seine Weinhandlung auf der Humboldtstraße geführt. Der Betrieb ist jedoch kürzlich insolvent gegangen. Ab morgen, den 3. November, bleiben die Türen des Geschäfts für immer geschlossen.
Das Trendthema Wein ist zurzeit in aller Munde: In Vinotheken, auf Messen und an Weinabenden fließen nicht nur herkömmliche rote und weiße Tropfen, sondern auch angesagte Naturweine in Strömen. Der Boom um die Rebsäfte findet allerdings nicht überall seinen Niederschlag: Nach 40-jährigem Bestehen muss Michael Risse seine Weinhandlung auf dem Oeder Weg schließen. Der Betrieb sei insolvent gegangen, so der Weinhändler.

„Auf die Insolvenz haben wir heute mit einem Lidl-Champagner angestoßen“, sagt Risse süffisant. Gründe für die Geschäftsschließung sieht der Weinhändler in dem „ruinösen Preiswettbewerb der Online-Händler und der Discounter“.

Auf die Frage, was er in Zukunft plane, sagt er scherzhaft, er gehe in ein Kloster und suche den Dialog mit dem Herrn. Etwas ernster fügt er hinzu, dass er alles daran setze, sein sachliches Know-How einer seriösen Firma aus dem Wein-Sektor angedeihen zu lassen. Mehr will er allerdings noch nicht verraten.
2. November 2017
kab
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Spanische Nascherei
0
Churros auf der Berger
In Spanien gibt es sie an jeder Ecke, in Deutschland bisher nur auf Volksfesten: Churros. Jetzt bringt Christian Barisic De Los Santos die spanische Süßigkeit auf die Berger Straße. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Photo by Oscar Nord on Unsplash
 
 
Die Äpplergalerie in Alt-Sachsenhausen hat seit Jahren geschlossen. Mit Jürgen Vieth, dem Betreiber der Apfelweinwirtschaft „Frau Rauscher“ hat sie nun einen neuen Besitzer gefunden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Frank Reichenbach
 
 
Neueröffnung im MMK
0
Bäckerei meets Moderne Kunst
Nach häufigem Wechsel der Betreiber, standen die Räume im Eingangsbereich des Museums für Moderne Kunst nun längere Zeit leer. Doch es tut sich was und mit Denise Omurca, Milan Müller und Dennis Aukili werkeln dort drei bereits bekannte Gesichter. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: MMK
 
 
 
Traurige Nachrichten aus Bockenheim: Das Chalet 18 stellt zum 22. Dezember den Betrieb ein. Wer davor noch einmal dort essen möchte, muss sich beeilen, es gibt nur noch wenige Plätze. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Chalet 18
 
 
Leerstand in der Hauptwache
0
Che Vegara geht in den Widerstand
Nur wenige Wochen konnte das orientalische Restaurant in der B-Ebene der Frankfurter Hauptwache seine Türen öffnen. Nun musste Inhaber Mostafa Elhady schon wieder schließen – doch nicht freiwillig. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Jan Stich
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  106