eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Weintipps
Riesling Hochgewächs, Weingut Kallfelz, Mosel
Foto: bf
bf
Die historischen Steillagen sind nach wie vor auf dem Rückzug, doch einen kann das nicht beirren: Albert Kallfelz kauft oder pachtet beinahe jedes Jahr ein weitere Stück haarsträuben steiles Rebenland hinzu – und erzeugt dort hinreißend gute Rieslingweine!

Natürlich gehört zum Portfolio des Familienbetriebs auch ein erklecklicher Teil erstklassiger Lagen, auf denen Große Gewächse erzeugt werden, doch als "Signature-Wein" bezeichnet Alfred Kallfelz einen eher unscheinbaren Tropfen. Sein Riesling Hochgewächs – übrigens ein Begriff, der für höhere Reislingqualität in Form von höreren Mostgewichten steht – ist quasi der Prototyp für alles, was bei Kallfelz in Flaschen den Keller verlässt. Feinfruchtig, spürbare, aber dennoch schon im Jungstadium gut eingebettete Säure, typische Schieferaromatik, langer Nachhall – dieser Wein bietet für kleines Geld bereits all das, wofür die legendären Weinberge der Mosel so berühmt sind.



Bei Kallfelz macht man sich auf nun annähernd 100 Hektar Steillagen noch die Mühe, jeden einzelnen Rebstock zu pflegen und das Ergebnis können Sie dort entweder telefonisch oder per Mail bestellen und liefern lassen (siehe Webadresse) - oder Sie fahren einfach hin und genießen im Rahmen einer Verkostung nicht nur die Vielfalt der unterschiedlichen Lagenweine, sondern auch die unglaubliche Landschaft!

Mehr Infos und Buchung hier.
 
13. Juni 2022
bf
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Weintipps
 
 
 
Ältere Beiträge