eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Weintipps
Menger-Krug Chardonnay Brut
Foto: bf
Foto: bf
Die Auswahl zwischen klassischem Sekt für kleines Geld und edlen Winzerprodukten oder gar Champagner wird immer größer, denn was schäumt, ist derzeit richtig angesagt. In dieser Liga hat das Sektgut Menger-Krug mehr als nur ein Wörtchen mitzureden!

Die kleine, aber sehr feine "Boutique"-Sektkellerei von Menger-Krug im Stammhaus von Henkell-Freixenet ist nicht nur ausgesprochen stylish und dennoch gemütlich, sondern vor allem Keimzelle innovativer Produkte, die perfekt zu aktuellen Food-Trends passen. Anonyme Cuvees für den Massengeschmack überlässt man hier anderen - sowohl mit rebsortenreinen Sekten als auch spannenden Cuvees überzeugt man eine anspruchsvolle Kundschaft. Und das zu sehr interessanten Preisen.



So ist dieser elegant gekleidete Chardonnay-Sekt aus Rheinhessischen und Pfälzer Trauben mit seiner mineralischen Frucht und einer sehr appetitlichen Bitternote im Finale ein idealer Begleiter zu Seafood oder jungem Käse, aber natürlich schmeckt er auch ganz einfach als Aperitiv oder solo auf der Terrasse. Eine interessante Alternative zu Champagner, zu haben im gut sortierten Fachhandel oder in der Gastronomie. 

4. Mai 2020
Bastian Fiebig
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Weintipps
 
 
 
Ältere Beiträge