eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Weintipps
Cuvée Rouge 2016, Weingut Deiss, Rheinhessen
Foto:
Rotwein aus Deutschland entspricht schon längst nicht mehr althergebrachten Klischees und wer Probleme mit allzu wuchtigen, kratzbürstigen Tropfen hat, dürfte mit dieser Cuvee seinen perfekten Wein gefunden haben.

Bei uns stehen Cuvees ja immer noch ein wenig im Verdacht der Panscherei, doch wer weiß schon, dass es beispielsweise nur eine handvoll Weine aus Bordeaux gibt, die aus einer einzigen Rebsorte bestehen? Oder dass der "Verschnitt" verschiedener Rebsorten auch in Südfrankreich oder Spanien zum Alltag der Winzer gehört? Hier lebt man das Thema unter dem Motto "Man nehme: Das Beste aus allen Welten", um solchermaßen harmonische Weine im gewünschten Stil des Weinmachers zu komponieren.



Allmählich entdecken Weinfreunde auch hierzulande, wie aufregend und genussvoll Cuvees sein können – wenn sie mit Verstand und einem klaren Ziel zusammengestellt werden. Das lautet bei der Cuvee von Deiss wie folgt: Weich, fruchtig und rund soll der Wein sein, Anklänge von Waldfrüchten und Kirsche wären schön, aber auch ein wenig Festigkeit und Mineralität müssen am Gaumen zu spüren sein. Schließlich möge der Tropfen lang nachhallen und dabei feine Noten von Herbstlaub und Cassis erspüren lassen – klare Sache, Herr Deiss hat sein Ziel erreicht! Den Wein bekommen Sie ganz einfach beim Weingut selbst.

Mehr Infos und Buchung hier.
 
3. Januar 2022
Bastian Fiebig
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Weintipps
 
 
 
Ältere Beiträge