eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs

Bald im neuen Gewand

Das Klabunt zieht um

Die Kultkneipe auf der Berger Straße plant den großen Umzug. Wohin es gehen wird, will der Betreiber des Klabunt, Andreas Kramer, noch nicht verraten. Aber soviel sei gesagt: Es wird ganz in der Nähe sein.
Der Koch des Klabunt, Jamal Lamgharzarti, gibt sich geheimnisvoll: „Ich kann nur so viel preisgeben, die neue Location wird nicht fern von unserem jetzigen Standort sein.“ Schon im letzten Jahr sollte das Gebäude, in dem das Restaurant seine Gäste bewirtet, der Abrissbirne zum Opfer fallen. Nun ist klar, dass das Ende des Klabunt wie man es kannte nah ist. „Über den Sommer werden wir noch bleiben, aber dann müssen wir dem neuen Gebäude weichen“, sagt Jamal. Denn dann wird an selber Stelle ein Neubau mit Wohnungen und einem Discountmarkt entstehen. Gäste des Kultlokals müssen sich aber nicht grämen, denn der neue Standort soll noch schöner werden. Andreas Kramer und seine Ehefrau nehmen natürlich auch die Karikaturen und Comics der Neuen Frankfurter Schule mit, die die Kneipe so sehr prägen. „Und auch an der Küche wird sich nichts ändern“, beruhigt der Koch.

Klabunt, Bornheim, Berger Straße 228, Tel. 94598140, Mo-So ab 18 Uhr (noch bis Sommer aktuell)
 
18. April 2013, 17.30 Uhr
kat
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
Top-News per Mail