eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Fleurie
Foto: © Fleurie

Veranstaltungstipp

Kulinarisches Gastspiel im Fleurie

Frankfurts einzige Naturweinbar lädt ein zum kulinarischen Gastspiel mit Benjamin Hübner und Klassikern der französischen Küche. Passend dazu holt Sommelier Christoph Schulz ein paar Magnum-Flaschen 2015er Fleurie von Georges Descombes aus dem Keller.
Montags geschlossen? Nicht im Fleurie! Die auf naturnah produzierte Weine spezialisierte Weinbar im Nordend ist nicht nur die einzige ihrer Art in Frankfurt, sondern auch an Montagen geöffnet. Für den kommenden Wochenstart hat sich das Fleurie-Team etwas Besonderes einfallen lassen: Fleurie-Küchenchef Chris Wassmus lädt ein zum kulinarischen Gastspiel mit Benjamin Hübner. Letzterer machte zuletzt im Sommer mit dem italienischen Pop-up-Konzept Sprezzatura auf sich aufmerksam.

Statt italienischer Küche steht am Montag, 12. September, im Fleurie alles im Zeichen des französischen Savoir-vivre: Ab 18 Uhr servieren Wassmus und Hübner ihre Version französischer Klassiker, zubereitet aus regionalen Zutaten, während Sommelier Christoph Schulz zur Feier des Tages eine paar Magnum-Flaschen 2015er Fleurie von Georges Descombes aus dem Keller holt. Die Plätze sind begrenzt. Reservierungen über Instagram fleurie_weinbar.

Fleurie Weinbar, 12. September ab 18 Uhr, Nordend, Rotlinstraße 58
 
9. September 2022, 10.55 Uhr
Red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
Top-News per Mail