Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Jubel bei Mook und Bonechina
 

Neues aus der Szene

0

Doppelter Award-Gewinn für Frankfurt

Foto: Steve Herud
Foto: Steve Herud
Frankfurts Gastronomie kann im nationalen Wettbewerb bestehen. Zwei der sechs begehrten Fizzz-Awards gingen dieses Jahr an den Main.
Der Fizzz Award suchte auch dieses Jahr die besten Gastronomiekonzepte Deutschlands und fand sie gleich zweimal in Frankfurt: Einmal im Bonechina und einmal beim Gastronomen Christian Mook. Das „Bonechina“ wurde demnach zur innovativsten Bar gekürt und Christian Mook darf sich nun als Erfolgsgastronom 2017 bezeichnen. Zudem wurden noch vier weitere Sieger gekürt: Das Data Kitchen und das BRLO Brwhouse in Berlin, der Brenner Operngrill in München sowie Franz Morish aus Leipzig. Alle Gewinner konnten sowohl die Expertenjury, als auch bei einem Online-Voting die Fans überzeugen.

Das „Bonechina“ ist weniger als Bar, sondern mehr als Bar-Inszenierung zu sehen. Es gibt keinen Bartresen, keinen Bartender, viel eher gilt hier der Elefant als zentrales Element. Dieser besteht nämlich aus Porzellan und spendet Tonic Water für die Getränke der Gäste, wodurch diese zu einem speziellen Bar-Erlebnis in Sachsenhausen kommen. Eine Wohnzimmeratmosphäre soll entstehen mit dem Fokus auf Gespräche und Frohsinn.

Zum Erfolgsgastronom des Jahres 2017 wurde Christian Mook gekürt. Sein Motto lautet „Go big or stay home“. Zu seiner Mook Group gehören unteranderem das „M-Steakhouse“, das „Surf `n Turf“ und der „Ivory Club“, aber auch der pan-asiatische „Supperclub Zenzakan“ und das „Mon Amie Maxi“. Auf der Spitze des neuen Henniger Turms entsteht gerade seine nächstes Projekt: Das Restaurant Franziska möchte regionale Speisetraditionen mit dem Genüssen der Welt kombinieren.
9. Oktober 2017
dia
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Weder „überzüchtet“ noch „übersponsort“
0
Das Sommerfest am Fischerplätzchen kehrt zurück
Nach dem Erfolg im letzten Jahr wird auch diesen Sommer wieder auf dem Fischerplätzchen gefeiert. Die Nachbarschaft am Platz und der unteren Fahrgasse organisiert das Fest selbst. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Katrin Börsch
 
 
Über die Eröffnung des Restaurants Franziska im neuen Henninger Turm wird spekuliert. Anhaltende Bauarbeiten im Fass des Turms verzögern den Termin. Bei Mook kann man dazu keine Auskunft geben. – Weiterlesen >>
Text: iyo / Foto: CC BY-SA 4.0 Dontworry
 
 
Die Hamburger Julian Brott und Mark Witt haben ihr Startup LunchNow.com 2017 gegründet. Mit dem Service wollen sie das Mittagsgeschäft für Gast und Gastronom vereinfachen. Jetzt haben sie ihn auch nach Frankfurt gebracht. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Lunch Now
 
 
 
Marketing-Aktion im Marriott
0
Hockeyspieler zerstören Hotelbar
Ist Gewalt doch eine Lösung? Drei Hockeyspieler zerstören die Sportsbar des Marriott Hotels. Die Aktion wurde gefilmt. Die Szene ist jedoch nicht echt, sondern ein Marketing-Gag. – Weiterlesen >>
Text: iyo / Foto: Frankfurt Marriott Hotel
 
 
Die Initiative Gastronomie Frankfurt e. V. setzt sich gegen Plastik in Restaurants ein. Zurzeit testet sie Trinkhalme aus Bambus. Sam Kamran und die Ardinast-Brüder sind mit ihren Betrieben dabei. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Vipho
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  152