Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Soulmate coffee & bar
 

Auf und Zu

0

Eine kleine Oase in Bockenheim

Foto: Soulmate coffee & bar
Foto: Soulmate coffee & bar
Vor gut zwei Monaten hat das Soulmate coffee & bar still und heimlich in Bockenheim eröffnet. Wer dahinter steckt? Zwei Seelenverwandte mit jede Menge Erfahrung im Gepäck.
Das erste, was einem beim Betreten des Soulmate Cafés in Bockenheim ins Auge springt, sind sicherlich die vielen Pflanzen. Ob an den Wänden, auf den Tischen oder von der Decke hängend: die Gäste sitzen hier wie im Grünen. „Wir wollten eine kleine, grüne Oase für die Frankfurter schaffen“, verrät Zvonimir Grčić, der das Café gemeinsam mit seiner Frau Nevin betreibt. „Als wir den Laden betreten haben, war es wie Liebe auf den ersten Blick. Ich wusste direkt, wie es dort auszusehen hat“, erzählt er weiter. Und das scheinen auch die Gäste zu spüren. Die beiden wollen ihren Gästen ein zweites Zuhause bieten. Es sollen sogar schon Stammgäste gesichtet worden sein.
Die Beiden bringen einiges an Erfahrung mit. Zvonimir Grčić war zuletzt Betriebsleiter in der Destino Tapas Bar und arbeitete zuvor als Schichtleiter im Glauburg Café, Nevin Grčić hatte leitende Tätigkeiten bei La Maison du Pain und Feinkost Meyer. „Wir sind beide schon lange in der Gastronomie tätig, hatten aber nie was Eigenes. Jetzt machen wir es gemeinsam – daher auch der Name“.
Seine Frau ist Türkin, er selbst hat kroatische Wurzeln. Entsprechend orientalisch-mediterran ist auch die Küche ausgerichtet. Neben verschiedenen Frühstücksvariationen gibt es gegrillte Sandwiches, fünf Hauptgerichte und täglich wechselnde Suppen. Alles sei frisch, leicht und selbstgemacht, versprechen die Betreiber. „Wir gehen beide gerne essen“, so Grčić. „Gerade bei den Frühstücksangeboten waren wir oft enttäuscht. Das wollen wir nun besser machen.“
Wer bislang noch den Bar-Anteil vermisst, der sich im Namen hinter Soulmate und Coffee ankündigt, muss noch bis Sommer warten. Denn dann soll nicht nur abends länger geöffnet, sondern auch die Dachterrasse genutzt werden. Durch einen Lift gelangen die Gäste dann in den fünften Stock zur begrünten Sonnenterrasse, auf der bis zu 300 Gäste Platz finden. Dort sollen dann zum Beispiel After-work-Events stattfinden. Bis die Cocktails kommen bleibt also genügend Zeit, sich durch Frühstücksplatten, Cappuccino und Suppen durchzuprobieren.

Soulmate Coffee & Bar, Bockenheim, Gräfstraße 74-76, Tel. 20735559, Mo Ruhetag, Di–Fr 8-18, Sa/So 10-17 Uhr
5. Februar 2019
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Miller & Carter Steakhouse eröffnet
0
Alle guten Dinge sind .. zwei
Nach einigen Startschwierigkeiten und einer verschobenen Eröffnung hat das Miller & Carter Steakhouse nun einen neuen Eröffnungstermin. Am 18. Juli soll es losgehen. Heute, am 16. startet bereits das Soft-Opening. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Miller & Carter
 
 
Roeders eröffnet in Darmstadt
0
Ehemalige Lagerhalle wird zu Gastronomie
Seit über 20 Jahren betreiben Jürgen Debus und Horst Finkbeiner die Eventlocation Weststadtbar in Darmstadt. Nun folgt für die beiden eine Gastronomie, die Platz für rund 100 Gäste bietet und diese mit Frühstück, Mittag- und Abendessen versorgt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Jürgen Mai
 
 
Haferkater am Hauptbahnhof
1
Eine Ode an den Haferschleim
Der Frankfurter Hauptbahnhof wird nicht nur von zahlreichen Passanten frequentiert, auch bei den gastronomischen Angeboten herrscht ein reger Wechsel. Nun hat das Berliner Start-Up Haferkater eröffnet und versorgt mit kreativen Porridge-Schüsseln. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: sie
 
 
 
Don Juan sucht neue Bleibe
0
Ein heimatloser fünfter Platz
15 Jahre lang befand sich die spanische Tapas Bar Don Juan in den Räumlichkeiten der Fahrgasse 15 in der Altstadt. Nach der Schließung Ende Juni muss nun ein neuer Standort her. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Don Juan
 
 
Kushiya Ichikawa eröffnet in Bockenheim
0
Kein Sushi, aber ganz viel Japan
Das japanische Restaurant Kushiya Ichikawa distanziert sich vom stereotypischen Sushi-Versorger und zündet lieber den Grill an. Serviert wird japanische Küche ohne rohen Fisch. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Elliot Banks
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  114