Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Imbiss am Untermaink
 

Auf und Zu

0

Dönerboot sticht wieder in See

Foto: Jan Stich
Foto: Jan Stich
Dreieinhalb Wochen musste das beliebte Dönerboot schließen. Das beherzte Eingreifen von Rettungskräften und Passant*innen konnte schlimmere Schäden verhindern. Nach einigen Reparaturen geht es jetzt weiter.
Nach dreiwöchigem Ausfall eröffnet am heutigen Freitag „Meral’s Imbiss“, auch das Dönerboot genannt, wieder. Bei einem Unfall am 10. Juli wäre er fast gesunken. Ab 12 Uhr nimmt der Imbiss an gewohnter Stelle, nahe dem Untermainkai, den Betrieb wie gewohnt auf.

Im Gespräch mit der Frankfurter Rundschau bestätigte der Inhaber Ramiz Meral, dass sie zur Wiedereröffnung unter anderem der Motor des Bootes repariert werden musste, doch nun sei alles wieder gut. Dreieinhalb Wochen ohne Umsatz seien für einen Familienbetrieb selbstverständlich schwer gewesen, doch ab heute können die Gäste sich wieder dem Essen erfreuen.

Das Dönerboot war am Mittwoch, den 10. Juli, gegen Mittag voll Wasser gelaufen. Passantinnen und Passanten lehnten sich gegen das Boot und halfen dadurch es zu stützen, bis die Einsatzkräfte eintrafen und das Boot stabilisieren konnten. Durch mehrere Tauchpumpen, die in den Rumpf des Bootes gebracht worden waren, wurde das Wasser herausgepumpt. Aufgrund des Einsatzes musste der Schifffahrtsbetrieb auf dem Main vorübergehend eingestellt werden. Nach der Rettungsaktion wurde das Boot von der Wasserschutzpolizei in den Osthafen geschleppt.

Meral’s Imbiss, Sachsenhausen, Schaumainkai 35, 0162 4353304, geöffnet täglich von 12.00 Uhr bis 23.00 Uhr
 
2. August 2019, 11.58 Uhr
Marlene Winkler
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Jaffa Market eröffnet im Westend
0
Israelisch den ganzen Tag
Die israelische Küche ist eine der Trendküchen des Jahres. Mit Jaffa Market eröffnet eine weitere Location, die orientalische Köstlichkeiten auftischt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Hari Nandakumar/Unsplash
 
 
Wisag eröffnet Café in Sachsenhausen
0
Doña Victoria für Alle
Schon ungewöhnlich: Im vergangenen Jahr kam die Wisag mit ihrer eigenen Kaffeemarke Doña Victoria um die Ecke. Nun eröffnete das Dienstleistungsunternehmen sein erstes Café in Sachsenhausen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Wisag
 
 
Osteria Enoteca in Offenbach
1
Restaurant-Name mit großer Vergangenheit
Friseur auf kulinarischen Abwegen: Der international renommierte Stylist Alfredo Sozzo geht unter die Gastronomen. In Offenbach am kleinen Biergrund hat er nun seine Osteria Enoteca eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Osteria Enoteca by Alfredo
 
 
 
Wechsel im Frankfurter Hauptbahnhof
1
Auf Gosch Sylt folgt Ahoi by Steffen Henssler
In der Bahnhofshalle des Hauptbahnhofs gingen über mehrere Jahre hinweg Fischbrötchen, Krabbensalat & Co. über die Ladentheke von Gosch Sylt. Kürzlich zog die norddeutsche Kette aus und macht nun Platz für „Ahoi by Steffen Henssler“. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Philipp Rathmer
 
 
Eis nur im Sommer? Nicht in Rachel Dodoo-Mehl’s Eissalon. Sie hat im Oktober Antipodean Gelato im Nordend eröffnet und verkauft ihre Eiscreme in diesem Jahr noch bis Weihnachten. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Antipodean Gelato
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  118