Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
American Diner
 

Auf und Zu

0

Burger & Co. im Westhafen

Im Gutleutviertel am Westhafen hat die American Sportsbar Chicago Meatpackers ganz nah am Wasser ihre neue Filiale eröffnet. Die Dachterrasse bleibt dieses Jahr allerdings noch zu.
Im Chicago Meatpackers Riverside können die Freunde der amerikanischen Küche auf zwei Etagen schlemmen und Cocktails trinken. Die Dachterrasse ist in dieser Saison noch nicht geöffnet und wird erst ab Frühling/Sommer 2014 vorrangig für Events genutzt werden. Im Riverside gibt es zum Teil andere Angebote als in der Filiale am Eingang zum Rande des Bahnhofsviertels: Der Gast bekommt eine größere Auswahl an Steak-Gerichten und kann die neuen Sweet Potatoe Fries bestellen. Auch die Cocktailkarte ist leicht verändert und lädt zum Ausprobieren ein.
Das runde Gebäude am Rotfeder-Ring, in dem vorher eine Filiale der Lounge untergebracht war, ist besonders für größere Gruppen oder Events geeignet, weil der Glasbau luftig wirkt und man hier auch gerne mal lauter sein kann, ohne jemanden zu stören. Die Betreiber setzen also auf Gesellschaften für Weihnachtsfeiern und Hochzeiten. Auch eigene Motto-Partys, wie zum Beispiel Black Beats oder ein Salsa-Abend, sind in Planung. Die ersten Termine sollen noch in diesem Jahr stattfinden. Gäste können im angeschlossenen Parkhaus kostenlos parken.


Chicago Meatpackers Riverside, Gutleutviertel, Rotfeder-Ring 13, Tel. 24009796, Mo–Fr 11.30–23, Sa–So 15–0 Uhr/open end
6. September 2013
Leonie Trebing
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Bei Mi werden Gemälde ausgestellt und koreanische Spezialitäten serviert. Vor drei Monaten war Schluss, jetzt können sich Stammkunden wieder auf dieses besondere Restaurant freuen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Jolan Wathelet/Unsplash
 
 
Kein Leerstand auf der Freßgass'
0
Comeback für das Canvas?
Michael Riemenschneiders Canvas auf der Freßgass‘ hatte nur eine kurze Blütezeit. Nach Schließung zum Jahresende 2018 soll das Restaurant im März mit neuen Inhabern aber in ähnlicher Form wiedereröffnen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Zweiter Anlauf in der Landeshauptstadt
1
La Maison du Pain kehrt zurück nach Wiesbaden
Von der Marktstraße in die Webergasse – Nach einem guten halben Jahr hat La Maison du Pain eine neue Heimat in Wiesbaden gefunden. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: La Maison du Pain
 
 
 
Gäste des Schlosshotels Weyberhöfe in Sailauf im Spessart können sich im Fine Dining ab dem ersten Februar in bis zu sieben Gängen verwöhnen lassen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Schlosshotel Weyberhöfe
 
 
Heute öffnet das Restaurant Panchavati im Nordend zum ersten Mal seine Türen. Wo bisher im Pandan malaiische Speisen serviert wurden, folgt nun indische Küche. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash / Taylor Kiser
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  108