eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Buchtipps
Saucen, Dips & Marinaden
Foto: ©  Verlagsgruppe Patmos
© Verlagsgruppe Patmos
Erdnuss-Mayonnaise, Sauerkirsch-Ketchup oder Kürbis-BBQ-Soße: Frank Winter verpasst klassischen Saucen, Dips und Marinaden ein modernes Makeover und zeigt, dass sie auch abseits des Grills eine würzige Ergänzung in der Küche sind.

Jeder kennt das: Ist die Grillsaison erstmal vorbei stehen verschiedene Flaschen angebrochener Saucen im Kühlschrank. Sie geraten in Vergessenheit und werden schlecht. Mit den Rezepten Frank Winter soll das der Vergangenheit angehören. Aus der Frage „Warum nicht Kulinaria kreieren, die fürs Grillfest unentbehrlich sind, aber selbst an kühlen Tagen genossen werden können?“ ist sein Kochbuch „Saucen, Dips & Marinaden“ entstanden, das 2022 im Jan Thorbecke Verlag erschienen ist.



Das Kochbuch ist klar strukturiert und thematisch sinnvoll unterteilt. Die Kapitel beginnen jeweils mit kurzen Einleitungen, in denen Winter Begriffe wie zum Beispiel „Rubs“ erklärt, beschreibt, welche Funktion Marinaden haben, oder Tipps zu der Lagerung der fertigen BBQ-Saucen und Chutneys gibt. Das ist hilfreich und schützt davor, viel wegschmeißen zu müssen. Übersichtlich sind auch die Seiten mit den Rezepten gestaltet: Auf einer Seite finden Leserinnen und Leser die Zutatenliste und die Zubereitungsschritte, die in der Regel recht kurz sind. Auf der anderen ist die fertige Marinade, Soße oder Aromabutter abgebildet. Auch wenn diese optisch recht unspektakulär sind, hat sich Winter bemüht, das fertige Produkt mit bunten Farben und verwendeten Zutaten ansprechend in Szene zu setzen. Zudem streut er einige hilfreiche Tipps und Abwandlungsmöglichkeiten der Rezepte ein, was eine gute Ergänzung ist.



Generell ist die Mischung im Buch vielfältig. Einige Rezepte, wie die Tomatenbutter oder die Koriander-Honig-Mayonnaise, fallen in die Kategorie „einfach aber gut“. Andere Rezepte, wie die Kürbis-BBQ-Soße oder der Knoblauch-Dattel-Dip, sind schon etwas außergewöhnlicher und regen zum Ausprobieren an. Auch dem klassischen Ketchup verpasst Winter mit Himbeeren, Sauerkirschen oder Cranberries ein modernes Makeover.



Ob Grillfest in großer Runde, gemütlicher Fernsehabend oder das alltägliche Abendessen: Winters Rezepte eignen sich für jeden Anlass und für jede Jahreszeit. Er peppt Klassiker auf und vereint auf den ersten Blick nicht zueinander passende Zutaten. „Saucen, Dips & Marinaden“ ist eine gelungene Ergänzung im Kochbuchregal.



Saucen, Dips & Marinaden von Frank Winter ist im Jan Thorbecke Verlag erschienen und für 16 Euro erhältlich. 

Mehr Infos und Buchung hier.
 
19. April 2022
Lisa Veitenhansl
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)