eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Buchtipps
Live Fast. Eat Well.
Foto: Becker Joest Volk Verlag
Becker Joest Volk Verlag
Autorin Denise Renée Schuster will mit ihrem Kochbuch beweisen, dass man sich nicht zwischen gesunder Ernährung und der Karriere entscheiden muss. Es enthält über 100 Rezepte die schnell zubereitet werden können.

Wenn wenig Zeit im Alltag ist, leidet bei vielen vor allem eines: die Ernährung. Das Frühstück beim Bäcker zum Mitnehmen, der schnelle Lunch mit den Kolleginnen und Kollegen am Mittag – Vitamine und Co. geraten dabei oftmals in den Hintergrund. „Keine Zeit“ ist für Autorin Denise Schuster aber kein Grund: „Ausreden sind Ausreden“ sagt die Bloggerin und legt den Fokus auf Rezepte, die schnell zubereitet, einfach und trotzdem vollwertig sind.



Live Fast. Eat Well ist kein reines Kochbuch, sondern es vereint Ratgeber und Rezepte. So startet die Autorin zunächst mit zehn Tipps, wie man mehr Zeit in seinen Alltag bringt, sei es durch cleveres einkaufen oder durch Mono- statt Multitasking. Sie empfiehlt, Aufgaben der Reihe nach und so gewissenhafter zu erledigen. Es folgen Ratschläge für effizienteres Kochen, ausgewogene Ernährung und, bevor der Rezeptteil startet, stellt sie einen Essensplan vor, wie eine mögliche Woche aussehen könnte.



Das erste Kapitel heißt „Power für den Morgen“. Darin enthalten sind Rezepte, die zeigen wie Protein-Pancakes gelingen, gesundes Granola unkompliziert in der Pfanne zubereitet werden kann oder ein Low-Carb Brot mit Zucchini statt Hefe und ohne Ruhezeit gebacken wird. Quark-Varianten oder Aufstriche werden in größeren Portionsmengen zubereitet und können so im Kühlschrank aufbewahrt werden.



In „Snacks für zwischendurch“ folgen Ideen für Energie-Kugeln aus Kichererbsen oder Hirse sowie Kräutercracker, die aus Lein- und Chiasamen, Kürbiskernen und Sesam bestehen. „Zum Vorbereiten und mitnehmen“ knüpft unmittelbar an dieses Kapitel an, es werden vollwertige Mahlzeiten vorgestellt, die unterwegs verzehrt werden können: Rote Bete-Dinkel-Salat oder Linsenwraps mit Avocado-Creme landen hier beispielsweise in der Box zum Mitnehmen. Die Kapitel „Schnell und leicht für den Abend“ sowie „Süße Nervennahrung“ ergänzen das Spektrum mit weiteren Rezepten. In dem letzten Kapitel „Spontane Momente mit Freunden“ stellt Schuster mit selbstgemachten Parmesan-Pommes, üppig belegten Flammkuchen und Süßkartoffel-Nachos Rezepte vor, die schnell gelingen, sich zum Teilen eignen und dabei noch gesünder sind als ihre Fast-Food-Pendants.



„Mit Live Fast. Eat Well.“ hat Denise Schuster ein vielseitiges Kochbuch geschaffen, das statt einfach zu belehren die Leserinnen und Leser an die Hand nimmt. Alle Rezepte sind frei von Industriezucker und Weizen, viele sind vegetarisch, vegan oder glutenfrei. Dazu sind neben den Nährwerten der einzelnen Portionen die Zubereitungszeit angegeben. Die Fotos zu den Rezepten sind sehr ansprechend und farbenfroh – man verspürt beim Blättern schnell Lust, sich in die Küche zu stellen, um Curry und Cracker für die kommenden Tage vorzubereiten.



Live Fast. Eat Well von Denise Renée Schuster ist im Becker Joest Volk Verlag erschienen und für 24 Euro erhältlich.

Mehr Infos und Buchung hier.
 
24. Februar 2020
sie
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)