eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Buchtipps
Grillen für Foodies & Friends
Foto: südwestVerlag
Foto: südwestVerlag
Echte Grill-Fans warten nicht auf den Sommer. Sarah Schock und Alexander Dölle stellen in Grillen für Foodies & Friends eine bunte Auswahl an Alternativen zu Würstchen, Steaks und Burger vor.

Flammkuchen mit Spargel und Parmaschinken, Blumenkohl-Masala-Hähnchen sowie Schoko-Erdnuss-Donuts können mit einem Grill zubereiten werden. Wie das geht, zeigen die Autoren von Grillen für Foodies & Friends.



Wer die Küche nach draußen verlagern möchte, bekommt mit diesem Kochbuch 70 Rezepte sowie hilfreiche Tipps und Tricks rund ums Grillen. Allerdings sind ein Gaskugelgrill und die richtigen Aufsätze vonnöten, um den Großteil der Gerichte zuzubereiten.



Der Einband verrät, worum es geht: ein Abend mit Freunden mit saftigem Fleisch und aromatischem Fisch frisch vom Grill. Das Kochbuch ist übersichtlich gestaltet, ein Inhaltsverzeichnis hilft bei der Orientierung und gliedert die Rezepte in sechs Kategorien: Auf die Hand, Stückweise, Großes Grillen, Eat green, i-Tüpfelchen und Süßes. Die seitenfüllenden Fotos leuchten bunt und geben die Atmosphären eines launigen Grillabends wunderbar wider.



Bevor es mit den Rezepten losgeht, werden die Vorzüge eines Gaskugelgrills vorgestellt. Dieser lässt sich mit weiterem Zubehör zu einem Pizzastein, einer Räucherbox oder einem Barbecue Wok umfunktionieren. Welche Fleisch- und Fischstücke lieber auf direkter oder indirekter Hitze gegrillt werden sollten, folgt auf den nächsten Seiten. Dann geht es ans Kochen. Neben jedem Rezept finden sich die Anzahl der Portionen, die Zubereitungszeit und das benötigten Zubehör. Auch dazu passende Gerichte werden vorgeschlagen. Zu einer Forelle gefüllt mit Rhabarber und Lavendel sollen beispielsweise knusprige Parmesan-Zitronen-Kartoffeln oder Auberginen-Lasagne-Türmchen harmonieren.



Das Grillbuch überzeugt mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Rezepten, die für einen abwechslungsreichen Abend sorgen. Dabei überraschen einige Gerichte mit ungewöhnlichen Kombinationen. Auch Vegetarier und Vegetarierinnen sowie Naschkater und Naschkatzen kommen auf ihre Kosten. Für manche Rezepte braucht man nicht zwingend einen Gaskugelgrill. Mit Grillen für Foodies & Friends steht der nächsten Grillparty nichts mehr im Wege. Wer möchte da noch auf wärmere Temperaturen warten?

Grillen für Foodies & Friends von Sarah Schock und Alexander Dölle ist im Südwest Verlag erschienen und für 20 Euro erhältlich.

27. Januar 2020
Mandana Bareh Foroush
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Buchtipps
 
 
 
Ältere Beiträge