eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Isoletta Holding
Foto: © Isoletta Holding

Isoletta PMP in Bad Homburg

Auf Expansionskurs

Das Trattoria-Konzept Isoletta PMP eröffnet seinen siebten Standort. Die erste Dependance außerhalb Frankfurts befindet sich seit dem 30. April in Bad Homburg. Mit Pinsa, Mozzarella und Pasta bringt Isoletta Holding Geschäftsführer Michael Schramm das Konzept in seine Heimat.
Den Limes in Sicht, expandiert das Isoletta Imperium weiter in Richtung Norden: Nach der Eröffnung der insgesamt sechsten Dependance des Trattoria-Konzepts der Isoletta Holding in den ehemaligen Räumen des Restaurant Goldman im 25hours Hotel auf der Hanauer Landstraße eröffnete Ende April in Bad Homburg die erste Isoletta-PMP-Filiale außerhalb Frankfurts. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit mit der Isoletta in meine alte Heimat zu kommen“, sagt Michael Schramm, Geschäftsführer der Isoletta Holding.

In der siebten Dependance des Isoletta-PMP-Konzepts wird sich wie gewohnt alles um Pinsa, selbst produzierten Mozzarella und frische Pasta drehen. Die Speisekarte ist zu über 50 Prozent vegetarisch. Für Bad Homburger Locals dürfte der Name „Isoletta“ bereits ein Begriff sein. Dreißig Jahre lang servierte eine Pizzeria mit dem Namen Isoletta klassische italienische Küche im Herzen der Stadt. Vor einigen Jahren musste Namensvetterin – eine direkte Verwandtschaft zur Isoletta Holding besteht nicht – allerdings schließen. Nur wenige Häuser entfernt von der damaligen Pizzeria befindet sich nun am Waisenhausplatz die neue Isoletta PMP.

Isoletta PMP, Bad Homburg von der Höhe, Louisenstraße 53, 06172/7897088, Mo-Sa 11:30-23 Uhr, So Ruhetag



Isolettas siebte PMP-Dependance in Bad Homburg © Isoletta Holding
 
4. Juni 2022, 13.10 Uhr
Jeanette Pieé
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
 
Ältere Beiträge