Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Liebesgrüße aus Kuba
 
Top-Themen Genusswoche
0
El Che eröffnet im Ostend
Cocktails, Quesadillas und Mittagstisch – im El Che kann man sich für den Arbeitstag stärken oder den Feierabend einläuten.
Im Ostend hat jetzt das El Che eröffnet, ein Restaurant mit kubanischer und spanischer Küche und einer umfangreichen Cocktailkarte. Zuvor wurde das Lokal in der Nähe der S-Bahnstation Ostendstraße von Betreiber Reza Makki gründlich herausgeputzt, inmitten von gediegenen dunklen Holzmöbeln kann man nun die Seele baumeln lassen.

Mit Latino-Bars kennt Reza Makki sich bestens aus, vor seinem Umzug nach Frankfurt betrieb er in Freiburg ein Lokal der Franchise-Kette Havana, in Augsburg führte er ein Che-Restaurant, sein neues Lokal ist von beiden Konzepten inspiriert. Zu essen geboten werden Tapas, Salate, Tortillas, Quesadillas, Paella, Fleischgerichte und vieles mehr, der Mittagstisch bewegt sich preislich zwischen 5,90 und 6,90 €. Auch Cocktails gibt es im El Che zu – für Frankfurter Verhältnisse – erschwinglichen Preisen, Magaritas und Daiquiris sind bereits für 5,30 € zu haben, Mai Tai und Coladas kosten 7,80 €.

El Che, Ostend, Ostendstraße 28, Tel 20737474, So-Do 11-24, Fr/Sa 11-1 Uhr
28. Juni 2012
Henriette Nebling
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Top-Themen Genusswoche
 
 
Klimagourmet-Woche 2017
0
Solidarisch, praktisch, gut
Während der Klimagourmetwoche zeigen Initiativen aus Frankfurt und Umgebung, wie kreativ Klimaschutz und nachhaltiger Genuss sein können. – Weiterlesen >>
Text: Katharina Bruns / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Kunst und Kulinarik in der City
0
Opening Pret a Diner
Der lang ersehnte Auftakt von Pret a Diner fand am vergangenen Freitag, den 8. September statt. Vier mehr oder weniger innovative Gastro-Konzepte aus London sorgten für Kulinarik aus China, Indien, Italien und Hawaii. Musikalisch gab es Beats und Bässe von Gastone und Dj Kitsune auf die Ohren. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Kofler & Kompanie
 
 
Am letzten Mittwoch, den 30.08, haben engagierte Bürger der Stadt Frankfurt im Lichthof der IHK den Frankfurter Ernährungsrat gegründet. Die Idee dahinter: Ein regionales, nachhaltiges, klimaschonendes und faires System zur Versorgung der städtischen Bevölkerung zu entwickeln. – Weiterlesen >>
Text: kat / Foto: Ernährungsrat Frankfurt
 
 
 
Die Mozzarella ist rund
0
Vom Fußballplatz zur Gastronomie
Ciro il lattaio hat Nachwuchs in der City bekommen. Pinsa und frische Mozzarella gibt es seit Anfang August für die Frankfurter Innenstadt. Neu ist das Ristomarket-Konzept. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Davide Di Dio
 
 
Helfen und Genießen
0
Der Schatz der Inka
Seit 2015 importiert Perú Puro Rohkakao aus Peru direkt nach Frankfurt. Derzeit sammeln die beiden Initiatoren mit einer Crowdfunding-Kampagne für die Produktion der ersten peruanischen Schoki. Eine Geschichte mit traurigem Anfang und gutem Ende. – Weiterlesen >>
Text: Davide Di Dio/kat / Foto: Dirk Ostermeier, Arno Wielgoss, Linus Heilmann
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  34