Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Reisnudeln und Dim Sum
 

Hin und Weg

1

Asiatisches Street Food im Le Panther

Foto: Ivan Shine
Foto: Ivan Shine
Beim Asian Street Food Festival wird dem Besucher am 23. und 24. September asiatisches Streetfood aus Ländern wie Thailand und Vietnam geboten. Veranstaltungsort ist der Club Le Panther in der Friedberger Anlage.
Kennen Sie Bò lá lốt? Das Gericht besteht aus Rindfleisch, welches in saftig-grüne Betelblätter gewickelt, in Holzkohle gegrillt und mit Reisnudeln kombiniert wird. Oder Char Siu? Eine Leibspeise aus Hong Kong. Der größte Kontinent der Erde hat kulinarisch so einiges zu bieten. Eine große Essensauswahl aus Ländern wie Thailand, Vietnam, Philippinen, Japan und vielen weiteren gibt es beim Asian Street Food Festival, das am 23. und 24. September im Club Le Panther in der Friedberger Anlage stattfindet. Zum ersten Mal findet das Festival in der Mainmetropole statt, es ist die vierte Station nach den drei Städten Mannheim, Speyer und Heidelberg.

Organisiert wird das Festival von den drei Freunden Nelson Enriquez, Tuan Lam und Heresh Delazar. Zwei von ihnen gehört die Frankfurter Agentur Dynasty-Events. Seit sechs Jahren organisieren die drei Freunde bereits Partys. „Wir haben schon Asian Food Festivals in Heidelberg und in anderen Städten organisiert. Da wir eine große asiatische Fanbase in Frankfurt haben, wollten wir dieser Community ein eigenes Festival bieten. Wir organisieren beispielsweise die beliebte Party-Reihe Asian United 2017 im Club moon13“, so Delazar. Etwa 15 Food-Trucks und Stände werden auf der Terrasse der denkmalgeschützten Villa residieren.

Der schicke Club in der Friedberger Anlage und Street-Food, wie passt das zusammen? „Wir arbeiten schon länger mit dem Club zusammen. Mit seiner schönen Terrasse ist es der perfekte Ort für unser Asian Street Food Festival“, so Delazar. Neben den kulinarischen Genüssen, gibt es zusätzliche Specials, etwa Schminken für Kinder, ein Karussell, Glücksraddrehen und eine Spieleecke. Ob dem Festival noch weitere folgen, weiß Delazar bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht: „Wir legen Wert auf Exklusivität, wenn das Festival gut läuft, wird es in Zukunft eventuell zwei Mal im Jahr stattfinden. Wir wollen uns in Zukunft jedoch nicht nur auf asiatisches Essen und nicht nur auf den Raum Frankfurt festlegen.“ Am Samstagabend wird es ab 23 Uhr eine After-Show-Party geben, bekannte Größen der asiatischen Musikszene wie DJ Flipkane werden auflegen. Der Eintritt hierfür beträgt 10 Euro.

Asian Street Food Festival, 23. September, 12–22 Uhr, 24. September, 12–20 Uhr, Le Panther, Seilerstraße 34
 
20. September 2017, 16.30 Uhr
kaw
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Gesa Mü-Hei am 21.9.2017, 18:24 Uhr:
Kostet das Street Food Festival 10 Euro Eintritt oder lediglich die After-Show-Party?
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Hin und Weg
 
 
Kekse für die Kleinen, Champagner für die Großen: Am Nikolaustag lädt das Jumeirah zum Afternoon Tea für Jung und Alt ein. Der Erlös dieses Tages geht an einen spendenfinanzierten Verein. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Caleb Woods/Unsplash
 
 
Pop-Up Winebar in Oestrich-Winkel
0
Weine aus dem Wegeler’schen Keller
Flüssige Schätze: Am 6. und 7. September können es sich Weinfreunde in der Pop-Up Winebar im Oestricher Gutshaus der Weingüter Wegeler bequem machen und große Weine kosten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Weingüter Wegeler
 
 
Käse und Wein am 6. Und 7. September
0
Das Dreamteam auf dem Prüfstand
Käse und Wein sind wie Topf und Deckel – oder? Am 6. und 7. September wird diese Beziehung in Eltville auf die Probe gestellt und gezeigt, dass nicht jeder Wein zu jedem Käse passt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash/Melissa Walker Horn
 
 
 
Erzeugertag im Bornheimer Ratskeller
0
Regional statt egal
Kulinarisches Kennenlernen mit der Region: Am Sonntag, den 1. September können Interessierte im Bornheimer Ratskeller regionale Erzeuger von Käse, Geflügel und Gemüse treffen, und deren Produkte kosten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Peter Wendt / Unsplash
 
 
Personelle Umstrukturierung bei Tiger und Palmen
0
Von Jagemann und Tsalkitzidis verstärken das Team
Zwei neue Geschäftsleiter haben unter der Geschäftsführung von Robert Mangold ihre Plätze im Tigerpalast, im Caféhaus Siesmeyer und im Gesellschaftshaus Palmengarten eingenommen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Tiger & Palmen GmbH & Co KG
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  13