eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Rezepte
Steckrübensuppe mit Räucheraal
Foto:
Gut bürgerlich mal anders: die Köche der Genussakademie entdecken bekannte Gemüse wie die Steckrübe wieder und interpretieren diese ganz neu - hier mit köstlichem Räucheraal!

Zutaten für 4 Personen:

350 g Steckrüben
3 Schalotten
1 Karotte
500 ml Geflügelbrühe
100 ml Sahne
6 cl trockener Weißwein
4 cl Noilly Prat
Salz, Pfeffer
100 g Räucheraal
Kresse zum Garnieren
60 g Butter
1 Prise Zucker
geräuchertes Pflanzenöl

Zubereitung:

Die Schalotten und die Karotte in feine Würfel schneiden und mit der Butter in einem Topf glasig andünsten. Die Steckrüben schälen, in walnussgroße Würfel schneiden, in den Topf dazugeben und 2–3 Minuten mit dünsten. Mit Noilly Prat und Weißwein ablöschen und mit dem Geflügelfond aufgießen. Ca. 15 Minuten köcheln lassen. In einen Mixer füllen und pürieren. Sahne und ca. 40 g kalte Butter dazugeben, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Den Aal auf ein geöltes Blech legen und mit Salz würzen. Das Blech mit Frischhaltefolie überspannen und bei 60 °C ca. 10 Minuten bei Umluft ziehen lassen.

Anrichten:
Alles mittig in einen flachen Teller setzen und die Suppe angießen. Mit ein wenig Kresse garnieren.

Mehr Infos und Buchung hier.
 
21. November 2011
Genussakademie
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)