eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Rezepte
Sauerkraut-Kartoffeleintopf
Foto: Stefan Weittanen
Stefan Weittanen
Mit diesem deftigen Eintopf können Sie an frischen Frühlingstagen nichts falsch machen. Für 4 Personen.

ZUTATEN



2 große Zwiebeln

4–5 EL Maiskeim- oder Rapsöl

700 g Sauerkraut

4 Kartoffeln

50 g Butter

1 Msp. Salz

1–2 EL Zucker

5 schwarze Pfefferkörner

1 Lorbeerblatt

1 Knolle Knoblauch

300 ml trockener Weißwein

200 ml Hühner- oder Gemüsebrühe



 



ZUM GARNIEREN UND SERVIEREN



2 EL in Streifen geschnittene Petersilie

4 Portionen Würste, möglichst verschiedene Sorten

4 Scheiben Bacon oder Schweinespeck

Senf, am besten kräftiger Dijonsenf



 



ZUBEREITUNG



Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. In einem ofenfesten Topf 5 Minuten in Öl goldgelb anbraten. Das Sauerkraut, die geschälten Kartoffeln und die Butter hinzufügen. Unter Rühren 10 Minuten bräunen lassen. Mit Salz und Zucker abschmecken. Pfefferkörner, Lorbeerblatt und Knoblauch hineingeben. Wein und Brühe darübergie.en und den Deckel schließen. Den Topf auf einen Rost auf der unteren Schiene im Backofen stellen und etwa 40 Minuten garen, bis die Kartoffeln gar sind und das Sauerkraut weich ist und eine schöne Farbe hat. Während der Garzeit zweimal umrühren. Mit Petersilie garnieren und mit gebratenen oder gegrillten Würsten sowie mit gebratenem Speck und Senf servieren.





Auszug aus Wohlfühlgerichte aus einem Topf von Lena Söderström, erschienen im Thorbecke Verlag, 20 €.

Mehr Infos und Buchung hier.
 
23. März 2020
Lena Söderström
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)