eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Rezepte
Rigatoni mit frischen Kirschtomaten und Oliven
Foto: Jan Thorbecke
Foto: Jan Thorbecke
Die zuckersüß-sauren Kirschtomaten verbinden sich mit den fleischigen, pikanten Oliven und dem duftenden Basilikum zu einer leckeren Mahlzeit.
4 Portionen

ZUTATEN



300 g Rigatoni



4 EL Olivenöl



5–6 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten



400 g Kirschtomaten, halbiert



100 g gemischte Oliven, entkernt und grob gehackt



Salz und Pfeffer



ZUM SERVIEREN



40 g Parmesan, gerieben



15 g Basilikumblättchen, in feine Streifen geschnitten



ZUBEREITUNG



Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Nudeln darin 12–14 Minuten kochen, bis sie al dente sind. Abgießen, dabei etwas von dem Nudelwasser aufbewahren. Währenddessen 2 EL Öl in einer Bratpfanne erwärmen und den Knoblauch darin 2 Minuten anbraten. Mit einer Schaumkelle herausheben und beiseitestellen. Die Tomaten in die Pfanne geben und 5 Minuten schmoren, dann Nudeln und Oliven hinzufügen. Den Knoblauch zusammen mit etwas Nudelwasser in die Pfanne geben. 3 Minuten kochen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Parmesan, Basilikum und etwas Pfeffer garnieren.





Auszug aus "Skinny Pasta" von Julia Azzarello, erschienen im Thorbecke Verlag, 22 €.

30. März 2020
Julia Azzarello
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)