eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Rezepte
Maispoularde mit geschmolzenen Tomaten, Basilikum und Spinatnudeln
Foto: Axel Gross
Axel Gross
Ob bei schönem oder kühlem Wetter, leichtes Fleisch mit Gemüse und Nudeln passt immer! Durch die frischen Kräuter werden sommerliche Gefühle am gedeckten Tisch geweckt.

Zutaten:


4 Maispoularden


1 EL Butterschmalz


je 2 Zweige Rosmarin, Thymian


1 Knoblauchzehe


4 große Fleischtomaten


Abrieb von 1 Orange und 1 Zitrone


1 Pack. Tagliatelle


500 g Babyspinat


2 Schalotten


20 g Butter


Salz, Pfeffer, Zucker


 


Zubereitung:


Die Maispoularden mit Salz und Pfeffer würzen, auf der Hautseite in Butterschmalz scharf anbraten und anschließend im Ofen bei 130 °C ca. 15 Minuten garen.


Die Tomaten häuten, vierteln und die Kerne entfernen. Dann auf ein Backblech legen und mit Zitronen- und Orangenabrieb, Rosmarin, Thymian, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Im vorgeheizten Ofen bei 120 °C ca. 60 Minuten trocknen.


Tagliatelle in siedendem Salzwasser kochen und anschliessend die Nudeln abgiessen.


Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Schalotten schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Den gewaschenen Spinat dazugeben und in der Butter dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Nudeln mischen.


Wenn alles fertig ist, anrichten und mit Rosmarin Zweigen garnieren.


Mehr Infos und Buchung hier.
 
21. Mai 2012
Genussakademie
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)