eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Rezepte
Himbeer, Vanille, weiße Schokolade
Foto: grossaufnahmen.de / Axel Gross
Foto: grossaufnahmen.de / Axel Gross
Ein Dessert, das den perfekt erfrischenden Schlusspunkt hinter ein mehrgängiges Menü setzt - versuchen Sie es selbst! Wir wünschen viel Spaß beim Kreieren!

Zutaten für 4 Personen: 



Himbeermousse:

100 g Himbeermark

30 g Zucker

2 Blatt Gelatine

100 g geschlagene Sahne



Vanillecreme:

125 g Milch

125 g Sahne

1 Vanilleschote

40 g Zucker

60 g Eigelb

20 g Stärke



Schokoladenerde:

50 g weiße Kuvertüre

15 g Sonnenblumenöl

20 g Maltodextrin



Weißes Schokoladeneis:

250 g Milch

250 g Sahne

50 g Zucker

120 g Eigelbe

175 g weiße Kuvertüre

25 g Creme de Cacao



Himbeergel:

100 g Himbeermark

2 g Xanthan



Zubereitung: 



Himbeermousse:

Himbeermark und Zucker aufkochen. Die eingeweichte Gelatine darin auflösen und die Masse auf Eiswasser abkühlen lassen. Die geschlagene Sahne unterheben, abfüllen und kaltstellen.



Vanillecreme:

Milch, Sahne, Vanille und Zucker einmal aufkochen. Eigelb und Stärke verrühren und mit der Milch-Sahne-Mischung zu einer Creme abziehen, dann kalt stellen. Die Creme vor dem Anrichten glatt rühren.



Schokoladenerde:

Die weiße Kuvertüre schmelzen und mit den anderen Zutaten vermischen. Einen Teil zu Kugeln formen und in einer Pfanne ohne Öl abrösten. Der andere Teil wird als Stopper für das Eis verwendet.



Schokoladeneis:

Milch, Sahne und Zucker aufkochen. Mit den Eigelben zur Rose abziehen. Zum Schluss die Kuvertüre und den Alkohol einrühren. In der Eismaschine gefrieren lassen.



Himbeergel:

Die Zutaten mit einem Pürierstab ca. 2-5 Minuten mixen.

27. Februar 2020
Alice Baumbach, Koch: Krischen Löser
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)