eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Rezepte
Gebackener Camembert mit Aprikosenkompott und Wildkräutersalat
Foto: Axel Gross
Axel Gross
Ob als Vorspeise oder als kleine Malzeit nach dem Wohlverdienten Feierabend, dieses Gericht ist ein beliebter Klassiker raffiniert zubereitet. Lassen Sie es auf der Zunge zergehen!

Gebackener Camembert mit Aprikosenkompott und Wildkräutersalat



320g Camembert
4 Blatt Filoteig
150g Aprikosen
25g Zucker
½ Vanilleschote
1 Pack. Wildkräutersalat


Dressing:

1 TL Senf
1 EL Balsamico-Essig
1 EL Olivenöl
1 EL Walnussöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Aprikosen schälen, vierteln und entkernen - mit Zucker, Vanilleschote und Wasser zum Kochen bringen und bei geringer Hitze weich dünsten. Evtl. nochmals mit Zucker abschmecken.

Den Wilkräuteralat waschen und trocken schleudern. Aus vorgegebenen Zutaten ein Dressing anrühren.
Camembert in etwa 80g schwere Balken schneiden, den Filoteig auslegen und die Hälfte des Teiges mit Eigelb bestreichen, den Teig zusammen klappen und etwas glatt streichen, den Camembert mittig darauf legen und die restlichen freien Teigflächen mit Eigelb bestreichen daraufhin den Camembert in den Teig zu einer Tasche einschlagen.
Die Teigtaschen nun in heißem Öl ausbacken bis sie Goldbraun sind.

Mehr Infos und Buchung hier.
 
2. Juli 2012
Die Genussakademie
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)