eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Rezepte
Feldsalat mit Rehschinken
Foto:
Dieses dezente Rezept eignet sich hervorragend als Zwischen- oder Hauptgang und schmeckt nicht nur besonders gut, es versorgt den Körper auch mit jede Menge Spurenelementen, Proteinen und Vitaminen.

Feldsalat mit Rehschinken
240 g Feldsalat
40 g Speck, gewürfelt
1/2 Zwiebel, gewürfelt
4 cl Weißwein
300 ml Fleischbrühe
5 cl Essig
5 cl Pflanzenöl
1 große Kartoffel, geschält
Muskatnuss
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer
300 g dünn aufgeschnittener Rehschinken
3 Scheiben Toastbrot
150 g geklärte Butter

Den Feldsalat putzen. Die Speck- und Zwiebelwürfel in etwas Pflanzenöl angehen lassen und mit Weißwein ablöschen. Brühe, Essig und Öl dazugeben und aufkochen. Die Kartoffel in Würfel schneiden und in dem Dressing gar kochen. Das Dressing mit einem Schneebesen stark verrühren, sodass die Kartoffelwürfel auseinanderfallen und somit dem Dressing Bindung verleihen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss und einer Prise Zucker abschmecken. Das noch warme Dressing abkühlen lassen, nochmals mit einem Stabmixer kurz aufmixen und dann mit dem Feldsalat vermischen. Den Rehschinken nun mit dem Salat auf dem Teller arrangieren.

Mehr Infos und Buchung hier.
 
3. Oktober 2011
Die Genussakademie
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)