eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Rezepte
Brötchen
Foto:
Sie gehören zu einem gelungen Frühstück und als Beilage zu Eintöpfen oder Suppen. Brötchen. Doch wer hat schon einmal seine eigenen gebacken? Um dem Abhilfe hier das erstaunlich einfache Rezept.

Zutaten:


1 kg Mehl


3 Packungen Trockenhefe


500 ml lauwarmes Wasser


10 EL Öl


1 Eigelb


1 EL Milch


Meersalz, Pfeffer


 


Zubereitung:


Das Mehl mit der Trockenhefe, Salz und Pfeffer gut verrühren; aufhäufen und eine Mulde in die Mitte drücken. In die Mulde langsam das Öl und das Wasser geben und ins Mehl einrühren. Alles zu einem glatten Teig verkneten und


danach an einem warmen Ort zugedeckt mindestens 30 Minuten gehen lassen.


Dann den Teig wieder gut durchkneten und ca. 50 g schwere Kugeln formen. Diese Kugeln jetzt nebeneinander in Schneckenform auf ein mit Backpapier


ausgelegtes Backblech legen und erneut an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Das


Eigelb mit der Milch verquirlen. Die Bäckerschnecke jetzt gut damit


einstreichen und jede Kugel nach Belieben mit Käse, Mohn, Samen und Kernen bestreuen. Für 15 Minuten in das Backrohr geben, danach auf 200 °C drehen, vielleicht das Blech drehen und weitere 15 Minuten backen.

Mehr Infos und Buchung hier.
 
5. März 2012
Die Genussakademie
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)