eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Rezepte
Blumenkohl mit Kurkuma, Granatapfel & Kokos-Dressing
Foto: Thorbecke Verlag
Thorbecke Verlag
Dieser Salat ist inspiriert von den intensiven Geschmackserlebnissen und Farben von Gerichten aus dem Nahen Osten oder Indien und der cremige Kokosjoghurt ist die perfekte Ergänzung dazu.

SALAT:



1 TL Kreuzkümmelpulver

1 TL Kurkumapulver

1 TL Chilipulver

½ Zitrone, Saft

1 EL Kokos-Aminos-Würzsauce oder eine Mischung aus Tamari,

Ahornsirup und Apfelessig

750 g Blumenkohl

50 g Pinienkerne



DRESSING



125 g Kokosjoghurt

½ TL Knoblauchpulver

2 TL Ahornsirup

1 Zitrone, Saft



ZUM SERVIEREN



1 großer Granatapfel

1 Prise Kreuzkümmel

30 g glatte Petersilie



ZUBEREITUNG



Den Ofen vorheizen auf 200 °C Umluft. Gewürze, Zitronensaft und Kokos Aminos in einer Schüssel verrühren. Den Blumenkohl in Röschen zerteilen und in die Gewürzmischung geben. Alles gründlich vermischen, so dass der Blumenkohl davon bedeckt ist. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Blumenkohlröschen darauf verteilen und 30 Minuten im Ofen backen. Eine antihaftbeschichtete Pfanne bei niedriger Hitze erwärmen und die Pinienkerne darin anrösten. Achtung: Sie können leicht anbrennen. Die Zutaten für das Dressing vermischen. Die Blumenkohlröschen mit großzügigen Klecksen des Dressings auf einer Platte verteilen. Die Kerne aus dem Granatapfel lösen und über den Salat streuen. Mit etwas gemahlenem Kreuzkümmel und den Petersilienblättchen garnieren.





Auszug aus: Australia Living and Eating von Harriet Birrel, erschienen im Thorbecke Verlag, 32 €

Mehr Infos und Buchung hier.
 
23. März 2020
Harriet Birrel
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)