eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Henkell & Co. Sektkellerei
Foto: © Henkell & Co. Sektkellerei

Sekttag in Wiesbaden

Henkell Freixenet lässt wieder die Korken knallen

Nach zwei Jahre Pause findet er wieder statt: Der Sekttag der Wiesbadener Sektkellerei Henkell Freixenet. Zum 25. Mal werden am 7. Mai die Korken knallen gelassen und wird mit Livemusik und Schaumwein im prunkvollen Henkell Stammhaus gefeiert.
Online anstoßen? Das macht keinen Spaß. Umso mehr dürften sich die Organisatoren und Gäste des diesjährigen Sekttages im Hause Henkell Freixenet darüber freuen, nach zwei Pandemiejahren und einem digitalen Alternativprogramm endlich wieder gemeinsam die Korken knallen und die Gläser klirren lassen zu können. Am 7. Mai läd Henkell Freixenet nun wie gewohnt ein zum perligen Fest in und um die prunkvollen Gebäude des Wiesbadener Henkell-Stammhauses .

Auf dem Programm stehen nur das kulinarische Angebot diverser Essensstände, Livemusik und eine Auswahl aus dem Schaumweinsortiment von Sekt über Cava bis hin zu Prosecco. Besucherinnen und Besucher können darüber hinaus in der Sektmanufaktur erleben, wie Schaumwein traditionell hergestellt wird. Um gesundheitliche Risiken gering zu halten, wird hauptsächlich der Außenbereich im Ehrenhof in der Biebricher Allee genutzt. Deshalb müssen Führungen durch die Kellerei und die Spielbank Wiesbaden ausfallen. Der Sekttag findet zum 25. Mal statt und wird auch von vielen anderen Sektkellereien Deutschlands gefeiert.

Das Traditionsunternehmen Henkell stellt seit 1856 Sekt nach französischem Vorbild her. 2018 fusionierte Henkell mit dem spanischen Hersteller Freixenet, womit sich die zwei größten Schaumweinproduzenten der Welt zusammenschlossen. Nach eigenen Angaben versucht die Henkell & Co. Sektkellerei KG in Zukunft jedes zehnte Glas Schaumwein der Welt zu produzieren. Zu den Marken des Unternehmens zählen nicht nur Henkell und Freixenet, sondern auch kleinere Wein- und Spirituosenhersteller wie der italienische Mionetto oder der brasilianische Mangaroco Batida de Côco.

Henkel Freixenet Sekttag, Wiesbaden, Biebricher Allee 142, 7. Mai, 11-19 Uhr, Eintritt frei
 
5. Mai 2022, 10.28 Uhr
Jeanette Pieé
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
 
Ältere Beiträge