Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Till Taubmann
Foto: © Till Taubmann

Die Neueröffnung der Woche

Peysk: Fisch und Wein im Westend

Im neueröffneten Peysk im Frankfurter Westend kommt zusammen, was zusammen gehört. Betreiber David Eisenberg konzentriert sich auf gereiften Fisch und naturnahproduzierten Wein.
Peysk heißt Fisch. Woher genau der Begriff kommt, ist unklar, doch die Wurzeln reichen tief bis ins Dunkel der indogermanischen Ursprache. Am Ende ist das auch gar nicht so wichtig. Fakt ist, im neueröffneten Peysk in den ehemaligen Räumlichkeiten des Fabbri-ca dreht sich alles um Fisch und was dazu gehört: „Alles was wir machen, kommt aus dem Meer, selbst wenn es vegetarisch ist“, erklärt der Betreiber David Eisenberg. Nach bald zwei Jahrzehnten am Herd und Stationen rund um den Globus von Frankreich über London und Singapur bis nach Bali, Japan und anschließend Frankfurt, konzentriert sich Eisenberg im Westend nun auf ein bewährtes Duett: Fisch und Wein.

Gereifter Fisch und japanische Einflüsse

Besonderen Wert legt Eisenberg dabei auf das Thema Nachhaltigkeit. „Der Fisch ist meist mit Leinen gefischt worden. Die Muscheln sind größtenteils per Hand gesammelt“, erklärt Eisenberg. Zudem kommt Fisch im Peysk nicht einfach so in die Pfanne. Stattdessen setzt Eisenberg auf eine spezielle Methode. Ähnlich wie beim angesagten Dry-Aged-Beef wird mancher Fisch im Peysk unter idealen Bedingungen reifen gelassen, um das maximale aus den ausgewählten Produkten herauszuholen.

Das wöchentlich wechselnde Angebot ist durch Einflüsse der französischen und japanischen Küche geprägt, erklärt Eisenberg. So gibt es etwa Bonito, eine Art Thunfisch, der zusammen mit Sellerie und Pilzen serviert wird oder Thunfisch mit Avocado, Seegras und Wasabi. Die Inspiration für seine Gerichte gewinnt Eisenberg unter anderem aus Kochbüchern, die in einer Nische im modern schlicht gestalteten Gastraum präsentiert werden.



Der Blick in den grünen Vorgarten des Restaurant Peysk © Till Taubmann

Es kommt zusammen, was zusammen gehört

Was passt am besten zu edlem Fisch? Feinster Wein! Im Peysk handelt es sich dabei um eine große Auswahl an biodynamisch oder naturnahproduzierten Weinen aus Italien, Frankreich, Österreich und Deutschland. „Ich lege großen Wert auf kleine Weingüter, die Hälfte von all meinen Zulieferern kenne ich persönlich und die Liste der Weine ist so kuratiert, wie ich es mir vorstelle und was mir schmeckt. Ist also eine sehr persönliche Auswahl, so wie beim Essen auch“, so Eisenberg.

Restaurant Peysk, Westend, Westendstraße 73, Mi-Sa 18.30-23, So 14-19 Uhr (Wein und Snacks)
 
29. September 2023, 12.32 Uhr
Till Taubmann
 
Till Christian Taubmann
Jahrgang 1997, Studium in Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz, Arbeit als freier Illustrator, seit Januar 2023 beim JOURNAL FRANKFURT. – Mehr von Till Christian Taubmann >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
 
Top-News per Mail