Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Personalkarussell im Bahnhofsviertel dreht weiter
 

Neues aus der Szene

0

Julian Stowasser ist neuer Küchenchef im Weinsinn

Foto: Weinsinn
Foto: Weinsinn
Eine kleine Sensation im ersten Gourmet-Restaurant des Bahnhofsviertels: Julian Stowasser, zuletzt Sous-Chef im Münchner Drei-Sterne-Restaurant „Atelier“, ist neuer Küchenchef im Weinsinn.
Stowasser stehe für eine konsequent zeitgemäße Handschrift und werde das gastronomische Profil des Restaurants weiter schärfen, erklärt Familie Scheiber, die das Weinsinn betreibt. Der Wechsel ist nicht nur überraschend, weil Stowasser als Sous-Chef unter Küchenchef Jan Hartwig eine der seltenen Drei-Sterne-Auszeichnungen erringen konnte. Er wurde auch nicht erwartet, weil die Scheibers mit Alexandre Sadowczyk vor drei Monaten gerade erst einen neuen Küchenchef vorgestellt hatten.

Schon am 1. Juni wird Julian Stowasser in der offenen Küche des Weinsinns stehen und sein neues Menü vorstellen. Nachdem das Weinsinn durch das schwierige Timing des Umzugs ohne gastronomische Verfehlungen den Stern im Guide Michelin abgeben musste, wollen die Scheibers nun wohl sicher gehen, dass es in der nächsten Ausgabe wieder dabei ist. Der neue Guide Michelin erscheint im November, damit haben die Tester diesmal genug Zeit für eine Neubewertung. Das JOURNAL FRANKFURT wird dem neuen Küchenchef bereits in den nächsten Wochen auf den Zahn fühlen.

Weinsinn, Bahnhofsviertel, Weserstraße 4, Tel. 56998080, Di–Sa ab 18.30 Uhr
1. Juni 2018
Jan Paul Stich
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Das kulinarische Quartett lädt am 20. August zum sechsten Streitgespräch ein. Zum Thema Bierkultur diskutieren drei Experten aus der Branche mit unterschiedlichen Standpunkten. – Weiterlesen >>
Text: mck / Foto: paloma a 439191/unsplash
 
 
„Speierling-Papst“ gewinnt Goldenen Apfel
0
Heiko Fischer ist bester Streuobstwiesenschützer
Am vergangenen Dienstag wurde auf dem Apfelweinfestival der Goldene Apfel verliehen. Die Auszeichnung ehrt den besten Streuobstwiesenschützer Hessens. Über den Preis darf sich Heiko Fischer aus Oberhöchststadt freuen – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Hessische Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V.
 
 
Ice-Fries-Kreationen beim Frittenwerk
0
Dessert-Abenteuer pünktlich zur Bahnhofsviertelnacht
Das Frittenwerk im Bahnhofsviertel erweitert sein Angebot um einen ganz besonderen Nachtisch. Beim aus Australien stammenden Foodtrend Ice-Fries werden Pommes mit Eis kombiniert. Die Frankfurter Filiale kreiert ihre Eisspezialitäten in Zusammenarbeit mit der Patisserie Walter. – Weiterlesen >>
Text: mck / Foto: Frittenwerk
 
 
 
Festbier-Verkostung vorm Frankfurter Oktoberfest
0
Fassanstich des Binding Biers im Frankfurter Wirtshaus
In diesem Jahr feiert das Frankfurter Oktoberfest sein 10-jähriges Jubiläum. Der Anstich des eigens für das Fest gebrauten Biers fand zusammen mit Oktoberfest-Botschafterin Sonya Kraus statt. – Weiterlesen >>
Text: mck
 
 
Das italienische Feinschmecker-Restaurant in Königstein lädt zum 10-jährigen Bestehen zur White Night ein. Gäste dürfen sich auf außergewöhnliche kulinarische Überraschungen freuen. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Miro's Ristorante
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  154