Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Neuer Küchenchef im Walhofs
 
Neues aus der Szene
0
Oliver Selzer kocht ab jetzt in Sachsenhausens Weinbar
Foto: Walhofs Gastronomie
Foto: Walhofs Gastronomie
Im Februar hat Oliver Selzer die Küchenleitung des Walhofs übernommen. Zuvor hat er eine beachtliche Tour durch Frankfurts gute Küchen hingelegt, zuletzt kochte er im Gickelschlag.
In der Küche des Walhofs ist Oliver Selzer (32) zwar neu – in Frankfurt ist der Küchenchef aber kein Unbekannter. Seine Ausbildung hatte er im Gourmet-Restaurant Français absolviert, in der er unter der Leitung des Sternekochs Patrick Bittner lernen konnte. Anschließend schwang er unter anderem in der Villa Merton und dem Restaurant Zarges den Kochlöffel. In den letzten vier Jahren stand er in seinem eigenen Restaurant Gickelschlag in der Küche. Dort präsentierte er die französische Küche, wie er sie bei Bittner gelernt hatte.

Nun hat er den Gickelschlag geschlossen und ist dafür in die Textorstraße eingezogen. Den Kochstil seines eigenen Restaurants möchte er in Bas-Jan Walhofs Weinbar fortsetzen, verspricht die Pressemitteilung. Auf der neuen Karte stehen unter anderem „saftiger Pulpo“ an Süßkartoffel, Kichererbse, Aprikose und Salsa Verde; geschmorte Ochsenbacken mit Lauchpüree, Chicoree und Kräutersalat sowie ein Wagyu-Burger auf Brioche mit Schmorzwiebeln, Kirschtomate und hausgemachten Pommes.



Im vergangenen Jahr konnte sich das Walhofs mit seiner hervorragenden Kulinarik zu erschwinglichen Preisen aus dem Stand ins FRANKFURT GEHT AUS kochen. Dort belegte die Weinbar den sechsten Platz der Liste „Eat & Meet Deluxe“. Man darf gespannt sein, ob Oliver Selzer dieses Niveau halten oder sogar steigern kann. Die Chancen stehen gut: Selzers vorheriges Restaurant Gickelschlag hat im selben Jahr den zweiten Platz bei den „Bistros und Brasserien“ errungen.

Walhofs, Sachsenhausen, Textorstraße 56, Tel. 96233438, Di-So 17-24 Uhr

16. März 2017
jps
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Mehr Regionales für Frankfurt
0
Wochenmarkt-Zuwachs für Ginnheim
Nun soll auch Ginnheim in den Genuss regionaler Produkte kommen: Vor dem Rewe-Markt an der Ginnheimer Landstraße werden ab dem 20. April jeden Donnerstag Händler ihre Stände ausklappen. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Freunde des gehobenen Geschmacks aufgepasst: Am kommenden Samstag geht der Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg bereits ins dritte Jahr: Jörg Lawerenz und seine Sternekoch-Kollegen laden zur kulinarischen Live-Cooking-Erfahrung. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Schlosshotel Kronberg
 
 
In Deutschland werden pro Kopf etwa 6,4 Kilogramm Kaffee jährlich konsumiert. Kaltgebrühter Kaffee dürfte hierzulande den wenigsten in die Tasse gekommen sein. Das will Karacho Kaffee ändern. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Karacho
 
 
 
Durch ganz Deutschland rollt der Hype-Train rund um Street Food. Nächster Halt ist am 25. und 26. März in Frankfurt Fechenheim. Im Gepäck ist kulinarische Vielfalt aus der ganzen Welt. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Street Food Festival
 
 
Veronika, der Spargel wächst
0
Erster Spargel in der Region gestochen
Feinschmecker dürfen sich freuen: Im Süden wird der erste hessische Spargel gestochen. Spargelbauer berichten von günstigem Wetter und guter Qualität. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: qay / pixelio.de
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  133