Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Keks, Kuchen und Knackiges aus Kakao
 

Neues aus der Szene

0

Schokoladengulasch am Main

Foto: Flickr / Terry Kimura
Foto: Flickr / Terry Kimura
Die Initiative Green Economy Academy möchte für nachhaltige Kakaowirtschaft sensibilisieren. An der Tafel am Main werden verschiedene Schokoladengerichte verzehrt und über die Herstellungsbedingungen informiert.
Wer schon immer mal ein Gulasch mit Schokoladensauce probieren wollte, bekommt am 31. Mai die Chance: Die Frankfurter Nachhaltigkeitsinitiative Green Economy Academy veranstaltet am Museumsufer in Sachsenhausen die bundesweit erste Schokoladentafel. Das Konzept ist denkbar einfach: Am Mainufer wird eine lange Tafel mit Blick auf die Skyline aufgestellt, auf der verschiedene Schokoladengerichte präsentiert werden.

Bevor es ans Verzehren geht, steht allerdings ein anderer Punkt auf dem Programm: Die Gäste sollen für das Thema der fairen und nachhaltigen Kakaogewinnung sensibilisiert werden. „Anbau und Ernte in den Produktionsländern erfolgen oft unter schlimmen Bedingungen“, sagt Mitorganisatorin Frauke Fischer. Der Großteil der in Deutschland konsumierten Schokolade stamme aus nicht nachhaltiger Produktion. „Regenwälder werden gerodet, um neue Kakaoanbauflächen zu gewinnen, die dann aufgrund schlechter Anbaumethoden und trotz hohem Gifteinsatz nur wenige Jahre bewirtschaftet werden können. Um dennoch lukrativ zu sein, wird dieser Kakao oft von Kindern geerntet“, erklärt Fischer.
Mitbringen sollen die Gäste die verschiedenen Schokoladengerichte selbst. Hierzu verleiht die Academy Preise in den Kategorien Keks, Kuchen und Knackiges. Einzige Bedingung: Die verwendete Schokolade, beziehungsweise der Kakao, muss ökologisch produziert und fair gehandelt sein.

An der Tafel soll allerdings nicht nur gegessen werden. Die Sängerin Stefanie Ruck sowie der Frankfurter Poetry-Slammer Thorsten Zeller sorgen für das Kulturprogramm. Gefördert wird die Schokoladentafel aus dem Kulturfonds des Rats für nachhaltige Entwicklung (RNE). „Falls die Veranstaltung ein Erfolg wird, werden weitere folgen“, kündigt Heike Leitschuh, Mitveranstalterin und Beraterin für nachhaltige Entwicklung, an. Interessierte können sich unter schokoladentafel.org anmelden.

Schokoladentafel, Sachsenhausen, Museumsufer, 31.Mai 2018, 12.30–17 Uhr
 
11. April 2018, 17.00 Uhr
jkl
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Die Genussakademie ist wie die anderen gastronomischen Betriebe der Stadt geschlossen. Doch hinter den Kulissen hat das Team der Journalkochschule emsig gearbeitet – jetzt gibt es den Lunchclub zum Mitnehmen! – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Pascal Scheel
 
 
Vorratsküche in Corona-Zeiten
0
Was tun mit all den Nudeln?
In den Vorratsschränken dürfte es zurzeit nur so von Pasta wimmeln: Die Corona-Pandemie sorgt in vielen Supermärkten für leer gekaufte Nudelregale. Wir haben ein paar Vorschläge, wie aus Hartweizen-Vorräten kreative Pasta-Gerichte werden. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh Foroush / Foto: Tina Dawson@unsplash
 
 
Wenn es um Trendgetränke geht, führt an Kombucha kein Weg vorbei. Im Handel ist der fermentierte Tee durchaus teuer, dabei lässt er sich zu Hause mit etwas Geschick ganz einfach selbst herstellen. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh Foroush / Foto: Klara Avsenik@unsplash
 
 
 
Solidarität fördern und fordern: Auf einer zentralen Online-Plattform will die Initiative Gastronomie Frankfurt e. V. (IGF) ihren 90 Mitgliederbetrieben aktiv helfen und den ausbleibenden Gästen ein umfangreiches Entertainment-Angebot liefern. FFMLY lautet der Name der neuen Plattform, die Mitte dieses Monats unter www.ffmly.de online gehen wird. – Weiterlesen >>
Text: Ballcom / Foto: FFMLY
 
 
Die Rebsorte gibt es natürlich schon länger, doch Schloss Johannisberg war 1720 das erste Weingut der Welt, das einen Weinberg ausschließlich mit Riesling-Reben bestockte. Ein guter Grund zum Feiern! – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Schloss Johannisberg
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  177