Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Glühwein in Bockenheim
 

Neues aus der Szene

0

Erstes Bockenheimer Glühweinfest

Foto: Katharina Bruns
Foto: Katharina Bruns
Am Samstag findet im Herzen Bockenheims das erste Glühweinfest statt. Für Weine und Speisen sorgen die ansässigen Gastronomien Buena Vida, Taska 100 und Rocking Riesling. Musik und Kunsthandwerk runden das Programm ab.
Genau eine Woche vor Heiligabend können sich Besucher auf dem ersten Glühweinfest in Bockenheim weihnachtlich einstimmen. Das Fest – eine Art Mini-Weihnachtsmarkt – findet passenderweise Am Weingarten statt. Veranstaltet wird es vom Verein Frankfurter Weinkultur e.V. Mitglied Andreas hofft auf ein kleines, gemütliches Fest: „Hier in Bockenheim ist es sehr ruhig geworden. Seit drei Jahren gab es keinen Weihnachtsmarkt und kein Leipziger Straßenfest mehr. Das wollen wir ändern“. Bereits im Sommer hat der Verein am selben Ort ein Weinfest veranstaltet, das großen Anklang bei Anwohnern und Besuchern des Viertels fand.

An den verschiedenen Ständen des Glühweinfestes gibt es Kunsthandwerk und natürlich – was auch sonst – Glühwein. Der Feinkostladen Buena Vida und die Tapasbar Taska 100 bringen neben Klassikern wie Würstchen und Gulaschsuppe auch ein Stück Spanien ins winterliche Bockenheim: „Es wird Chili con Carne, Tortilla Española und eine Riesen-Paella-Pfanne geben“, sagt Andreas. Musikalisch untermalt wird das Ganze durch kubanische Salsa-Klänge.

Erstes Bockenheimer Glühweinfest, 16. Dezember, Bockenheim, Am Weingarten, 14–22 Uhr
14. Dezember 2017
kab
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Laut einer Studie des Reisesenders sonnenklar.TV ist der Döner im deutschlandweiten Vergleich in der Mainmetropole am teuersten. Verglichen wurden die Preise von 10 deutschen Großstädten. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: CC BY 2.0/Markus Jakobs
 
 
Der Anti-Plastik-Trend hält an: Das Frankfurter Start-up Wildwaxtuch bietet eine ökologische Alternative zu Frischhaltefolie an. Die Tücher aus Bienenwachs sind abwaschbar, wiederverwendbar und kompostierbar. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Wildwaxtuch
 
 
Im vor kurzem eröffneten Yok Yok auf der Fahrgasse gibt es am Wochenende etwas Besonderes für Fans der israelischen Küche: Nazim Alemdar lädt zu netten Gesprächen bei Hummus. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Yok Yok Fahrgasse
 
 
 
Christopher Crell bekommt Hilfe vom Fernsehkoch
0
Stefan Marquard tischt im Trares auf
Am 31. Januar ist Fernsehkoch Stefan Marquard für ein ganz besonderes Neujahrsdinner im Trares zu Gast. Der Promi mit der markanten Brille und dem Halstuch bringt unter anderem Kabeljau, Papardelle und Ceviche mit. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Harald Schröder
 
 
Reisebegeisterte aufgepasst: Am 18. Januar findet im Smørgås Nordisk wieder ein Reise-Special statt. Blogger René Schwarz nimmt die Teilnehmer mit auf einen kulinarischen Trip nach Schweden, umrahmt von Bildern und Geschichten von ihm. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Smørgås Nordisk
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  144