Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Essen auf Rädern
 
Neues aus der Szene
0
Food-Blogger kreieren Gerichte für ICE Bordrestaurant
Foto: Deutsche Bahn
Foto: Deutsche Bahn
Im Rahmen der Aktion „Mehr als nur Essen: gekocht. gebloggt. geliked“ dürfen sich Bahnreisende ab dem 1. April auf abwechslungsreiche Gerichte im Bordrestaurant freuen.
Gemeinsam mit Food-Bloggern plant die Deutsche Bahn eine Jahresaktion, die die Karte des Boardrestaurants um kulinarische Speisen zu erweitern soll. Statt Currywurst soll es bald Hackfleischröllchen vom Lamm mit orientalischem Karottenpüree und Petersilie-Minz-Joghurtdip geben – kreiert von Dorothée Beil, die erste von den sechs ausgewählten Food-Bloggern, die ihre Rezepte bis Januar 2018 präsentieren werden.

Bei der Bahn ist man von der Aktion begeistert: „Da Foodblogger selbst sehr viel reisen und daher genau wissen, was man unterwegs gerne isst, freuen wir uns, ihr Gespür und ihre Erfahrungen in unsere Bordgastronomie einfließen zu lassen“, sagt Alexander Thies, Leiter Bordservice der DB Fernverkehr. „Wir sind eines der ersten Verkehrsunternehmen weltweit, die so eine Aktion mit Bloggern umsetzt. Daher sind wir natürlich gespannt, wie die sechs Aktionsgerichte bei unseren Gästen ankommen.“

Nach Berichten des Spiegel Magazins mache die Bahn seit mehreren Jahren Verluste in Milionenhöhe mit ihrem Boardbistro: „Das wir keinen Gewinn mit dem Bistro machen, wissen wir. Trotzdem ist uns der Service für unsere Kunden wichtiger – damit sind wir einmalig in Deutschland“, so ein Sprecher der Deutschen Bahn. Man hoffe darauf, so auch neue, junge Kundengruppen zu erschließen.
17. März 2017
dio
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Gans schön knusprig
0
Goose Gourmet Gänsessen
Vom Food Truck zum private Dining – die Jungs vom Frankfurter Caterer Goose laden am 1. Dezember in ihrem private Dining Room zu einem Drei-Gänge-Gans Menü ein. Das Motto des Abends: Traditionell und ausgefallen. – Weiterlesen >>
Text: jmk / Foto: Goose
 
 
Ärger im Atelier Wilma
0
Jetzt spricht Riemenschneider
Michael Riemenschneider äußert sich zu den Vorwürfen von Graf zu Solms-Wildenfels und Alexander Sadowczyk und weist sie deutlich von sich. Den Stern habe er sich redlich verdient und der Graf habe es schlicht und einfach auf ihn abgesehen. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Von hellen und dunklen Sternen
6
Der Guide Michelin 2018 ist da
Diesmal hielten alle dicht: Erst ab 16 Uhr sickerten am 14. November die ersten neuen Sterne des Guide Michelin durch. Das Rhein-Main-Gebiet schnitt dabei eher schlecht ab. Mit einer erstaunlichen Ausnahme. – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Guide Michelin
 
 
 
Von Bierfonds und Schnitzelanleihen
0
Crowdfunding-Projekt im Henninger am Turm
Ein kühles Henninger Kaiser Pils kann man jetzt im eigenen Brauhaus genießen – zumindest fast: Interessenten können jetzt in die neue Gastronomie "Henninger am Turm – Das Henninger Brauhaus" investieren und dabei auch noch Geld sparen. – Weiterlesen >>
Text: Julia Kretschmer / Foto: Pete Jelliffe/Flickr
 
 
Fair gehandelte Bio-Kamelle
0
Fastnacht mit reinem Gewissen
Der Fastnachtsverein Frankfurter 02 geht mit der Welten Wandel, beim kommenden Fastnachtsumzug wirft er Kamelle aus fairem Handel. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Ricarda Köhler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  142