Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Essen auf Rädern
 

Neues aus der Szene

0

Food-Blogger kreieren Gerichte für ICE Bordrestaurant

Foto: Deutsche Bahn
Foto: Deutsche Bahn
Im Rahmen der Aktion „Mehr als nur Essen: gekocht. gebloggt. geliked“ dürfen sich Bahnreisende ab dem 1. April auf abwechslungsreiche Gerichte im Bordrestaurant freuen.
Gemeinsam mit Food-Bloggern plant die Deutsche Bahn eine Jahresaktion, die die Karte des Boardrestaurants um kulinarische Speisen zu erweitern soll. Statt Currywurst soll es bald Hackfleischröllchen vom Lamm mit orientalischem Karottenpüree und Petersilie-Minz-Joghurtdip geben – kreiert von Dorothée Beil, die erste von den sechs ausgewählten Food-Bloggern, die ihre Rezepte bis Januar 2018 präsentieren werden.

Bei der Bahn ist man von der Aktion begeistert: „Da Foodblogger selbst sehr viel reisen und daher genau wissen, was man unterwegs gerne isst, freuen wir uns, ihr Gespür und ihre Erfahrungen in unsere Bordgastronomie einfließen zu lassen“, sagt Alexander Thies, Leiter Bordservice der DB Fernverkehr. „Wir sind eines der ersten Verkehrsunternehmen weltweit, die so eine Aktion mit Bloggern umsetzt. Daher sind wir natürlich gespannt, wie die sechs Aktionsgerichte bei unseren Gästen ankommen.“

Nach Berichten des Spiegel Magazins mache die Bahn seit mehreren Jahren Verluste in Milionenhöhe mit ihrem Boardbistro: „Das wir keinen Gewinn mit dem Bistro machen, wissen wir. Trotzdem ist uns der Service für unsere Kunden wichtiger – damit sind wir einmalig in Deutschland“, so ein Sprecher der Deutschen Bahn. Man hoffe darauf, so auch neue, junge Kundengruppen zu erschließen.
17. März 2017
dio
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
#FrankfurtKannMüllfrei
0
Frankfurts erstes Zero Waste Café
Die Gründer des plastikfreien Lebensmittellieferdienst gramm.genau wollen eine nachhaltige Einkaufsalternative bieten und einen Ort schaffen, an dem man sich bei Kaffee und Kuchen über das Thema Umwelt austauschen kann. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: gramm.genau
 
 
Besonderes Dinner im „Aber“
0
Blind Date mit verbundenen Augen
Philipp Degenhardt lädt am 24. Juni zu einem besonderen Dinner in sein Restaurant „Aber“. Sechs Männer und sechs Frauen sitzen sich zum Blind Date gegenüber und sind im wahrsten Sinne des Wortes blind. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Aber
 
 
Schlemmen auf der Butterblümchenwiese
0
Food Truck Friday 2018
Am 15. Juni ist der Startschuss für den jährlich stattfindenden Food Truck Friday. Veranstaltet vor der Jahrhunderthalle, kann man es sich rund um den Löschteich bei über 40 Food Trucks und Getränkeständen kulinarisch gut gehen lassen. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: 2018 Kultur- und Kongresszentrum Jahrhunderthalle GmbH - A DEAG Entertainment Group
 
 
 
Wasserschaden im Kultimbiss
0
Land unter auf dem Dönerboot
Meral´s Imbiss am Frankfurter Mainufer musste den Betrieb vorläufig einstellen. Am Montagabend überschwemmte die Welle eines Frachtschiffes das für seinen Fischdöner bekannte Boot. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Jan Stich
 
 
Zero Waste zum Umwelttag
0
Eine App gegen die Wegwerfkultur
Überschüssiges Essen zu reduziertem Preis direkt vom gastronomischen Betrieb – Mit der App Too Good To Go wollen die Gründer aus Dänemark auf das Thema Lebensmittelverschwendung aufmerksam machen. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Too Good To Go
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  151