eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Nimm zwei!

Jetzt geht’s um die Wurst!

Beim Würstchen-Casting am 22. August auf dem Liebfrauenberg treten rund 40 Metzger aus dem Raum Frankfurt-Darmstadt an, um zu beweisen, dass ihr Frankfurter Würstchen das Beste ist!
Auf die Idee zum Wettstreit kam die Metzgerei-Innung, als ein Würstchenliebhaber sich beschwerte, dass alle Frankfurter gleich schmecken würden. Eine verständliche Klage, wird doch der Großteil der im Supermarkt und im Restaurant erhältlichen Frankfurter von ein und demselben Hersteller produziert. Wer ein individuelleres Würstchen haben möchte, der muss sich schon auf den Weg zum Metzger machen. Und die legen viel Liebe zum Detail in ihre Frankfurter: Würzmischung, Räuchertechnik und Temperatur spielen bei der Zubereitung eine Rolle und entscheiden über Geschmack und Knack der Wurst, und jeder hat sein eigenes Geheimrezept. Es geht also um die Ehre, insbesondere auch, da einige Offenbacher Metzgereien im Rennen sind. Klar, dass da nicht einfach irgendwer über den Sieger entscheiden darf. Frankfurter Urgesteine wie Petra Roth, Michael Quast, Holger Weinert, Bernd Reisig, Olaf Cunitz, Bäppi La Belle und Anton Le Goff werden das beste Würstchen küren und ihren Senf dazugeben. Aber auch sechs nicht-prominente Frankfurter sollen noch in die Jury aufrücken, Voraussetzung ist die Liebe zum Essen und zur Stadt.
 
26. Juli 2012, 06.00 Uhr
neb
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Top-Themen
 
 
 
Ältere Beiträge