eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: red
Foto: red

Sam's Thai Halal

Neues halāl Thai Restaurant in Niederursel

In Niederursel hat Ende Mai Sam's Thai Halal eröffnet. Das kleine halāl Restaurant mit stilvoll gemütlichem Gastraum setzt auf nordthailändische Spezialitäten und moderne Ästhetik auf dem Teller.
Restaurants und Imbisse, die südostasiatische und vor allem thailändische Küche anbieten, gibt es in Frankfurt viele. Je nach Online-Suchmaschine kommt man auf eine Anzahl zwischen siebzig bis neunzig Adressen. Bei der Suche nach halāl Thai-Imbissen und -Restaurants sieht das anders aus. Bis vor Kurzem ließen sich online gerade mal zwei Stück in Frankfurt finden. In Niederursel ist mit Sam's Thai Halal kürzlich ein drittes Lokal dazugekommen, in dem sich die Küche nach den Speisevorschriften des Islam richtet. Grob vereinfacht bedeutet das: Alle Gerichte sind frei von Schweinefleisch und dessen Nebenprodukten sowie von Blut. Es werden kein Alkohol ausgeschenkt und ausschließlich halāl-zertifiziertes Fleisch verwendet.

Im Grunde sind nahezu alle Gerichte auf der kleinen, moderat bepreisten Karte vegetarisch. Hühnchen, Ente, Garnelen oder Tofu können optional dazu bestellt werden. Die Karte umfasst nicht nur bekannte Klassiker der Thai-Küche, sondern auch nordthailändische Spezialitäten und Kokos-Panna Cotta als Dessert.

Sam's Thai Halal, Thomas-Mann-Straße 6 B, Niederursel, Tel. 069 957 332 25, Di-Sa 11-22, So 12-22 Uhr, Mo Ruhetag
 
25. Juni 2021, 16.17 Uhr
srs
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
 
Ältere Beiträge