eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: © Redaktion
Foto: © Redaktion

Neueröffnung im Nordend

Zak is back!

Namenlos. So ist nicht, sondern heißt Zakari Gammours neues Café in der Egenolffstraße. In lockerer Wohnzimmeratmosphäre gibt es neben Gorilla-Kaffee aus der Vintage-Maschine, veganen Suppen und legendärem Käsekuchen gelegentlich Live-Konzerte und einen Marktplatz für Musikinstrumente.
„Mir ist kein passender Name eingefallen“, erklärt Zakari Gammours, alias Zak, und lacht herzhaft. Zugegebenermaßen ist das im Fall des kleinen, bunt-gemütlichen Cafés im Souterrain mit großen Fenstern, Perserteppich am Boden, bequemen Sesseln in den Ecken und knalligen Gemälden des Künstlerduos PurpleRabbitz an den Wänden auch nicht gerade die einfachste Übung. Das Namenlos ist nämlich nicht nur ein Café, sondern zugleich das Büro des gemeinnützigen Vereins Zaksway Urban Mobility e. V. sowie ein Raum für Jugend- und musikpädagogische Arbeit und, ja, auch ein Marktplatz für Secondhand-Equipment für Gitarre und Bass. Gelegentlich kommen auch noch Live-Konzerte von Teilnehmer:innen aus dem musikpädagogischen Programm des Vereins dazu.




© Zakari Gammours

Da kommt einiges zusammen, und streng genommen ist da noch mehr zu erfahren, über den Verein, über Zak, über das ehemalige Zaksway Café im Sandweg oder über den schon damals legendären Käsekuchen: „Das ist auch jetzt wieder das Herzstück unseres Gastroangebots: unser Käsekuchen und unser Kaffee. Im Sandweg kamen die Leute früher zum Teil von weit her, nur wegen des Kuchens“, erzählt Zak und lacht wieder. Wie der Käsekuchen, ist das gesamte Angebot von teils veganen Kuchen, Müslis, frischen Shakes und Suppen hausgemacht, nach bewährten Rezepten. Stolz ist Zak vor allem auf seinen Kaffee: „Da leg ich mich mit jedem an!“, betont Zak gespielt ernst. „Aber ganz ehrlich, wir haben Gorilla-Kaffee vom Andreas Hühsam und eine schöne Faema E61. Die habe ich seit vierzehn Jahren und ich weiß genau, wie man die bedient.“

Namenlos, Nordend, Egenolffstraße 42, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa/So Ruhetage



 
15. September 2021, 18.25 Uhr
srs
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
 
Ältere Beiträge