Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Hoch die Gerippten!
 

Küchengeflüster

0

Cider World 2018

Foto: Armin Ritter
Foto: Armin Ritter
In wenigen Tagen ist es wieder soweit: Die Cider World 2018 geht an den Start. Am 14 und 15. April treffen sich Liebhaber von Apfelwein und Cider im Gesellschaftshaus Palmengarten zur Verkostung.
Was vor einigen Jahren als Apfelwein International im Römer begonnen hatte, ist mittlerweile eine riesige Fachmesse. Die Cider World ist eine Plattform für Präsentation, Verkauf und Verkostung von Apfelwein. Mitte April treffen sich wieder Produzenten, Wiederverkäufer, Gastronomen, Sommeliers, die Fachpresse und interessierte Verbraucher im Gesellschaftshaus Palmengarten. Die erwarteten 2 000 Besucher können sich auf 97 Aussteller aus 17 Nationen freuen. Diesjähriges Gastland ist Irland mit 13 Produzenten.

Es gibt wohl kein Segment auf dem internationalen Getränkemarkt, das so hohe Wachstumszahlen verzeichnet wie Cider. Deshalb gehen die Veranstalter der Messe mit der Zeit und richten sich nun internationaler aus. Das zeigt sich auch im neuen, englischen Namen. Der regionalen Tradition sei man aber weiterhin verbunden. So werden in diesem Jahr sowohl klassische regionale Produkte als auch innovative Neuentwicklungen aus aller Welt vorgestellt.

Neu in diesem Jahr ist der Cider World Award 2018. Diese Auszeichnung wird von einer Jury, die sich aus den Veranstaltern der Messe, der Hochschule Geisenheim, der Agentur Wein & Rat sowie Wissenschaftlern und Fachleuten zusammensetzt, verliehen. Die besten Produkte werden mit der Cider World Medal 2018 ausgezeichnet.

Auch die Cider Week Frankfurt findet wieder vom 7. bis 13. April statt. In zwölf Locations werden in der Stadt 16 Veranstaltungen wie Verkostungen, Menüs und Präsentationen angeboten. Mit dabei sind unter anderem das Lorsbacher Thal, Zur Buchscheer und das Apfelweinkontor. Stadtführer Christian Setzepfand veranstaltet zusammen mit den Frankfurter Stadtevents Apfelweinführungen durch Alt-Sachsenhausen, bei denen Lokale, die an der CiderWeek teilnehmen, besucht werden.

Weitere Informationen über die Cider World finden Sie in der April-Ausgabe des JOURNAL FRANKFURT, das ab heute am Kiosk erhältlich ist.

Cider World 2018, Westend, Gesellschaftshaus Palmengarten, Palmengartenstraße 11, 15.04.,13-18 Uhr, Eintritt 24,90 € im Vorverkauf, 29 € an der Tageskasse
 
29. März 2018, 11.00 Uhr
hes
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
Trennung von Gekko Group
0
Betreiberwechsel in der Gerbermühle
Die Gekko Group trennt sich vom operativen Geschäft in der Gerbermühle. Neuer Pächter ist die Binding Brauerei. Das Frankfurter Familienunternehmen Bumb Junior Finest Catering übernimmt den Betrieb. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Gekko Group / Gerbermühle
 
 
Renovierung nach Wasserschaden
0
Glück im Unglück
Das Schopenhauer Café im Frankfurter Nordend ist wegen eines Wasserschadens seit Ende Dezember geschlossen. Inhaber Mauricio Undurraga rechnet mit der Wiedereröffnung im Frühsommer. – Weiterlesen >>
Text: srs
 
 
Neues aus der Genussakademie
0
Genuss(akademie)-in-a-Box
Vier Gänge wie im Restaurant - nur zu Hause. Die Genussakademie startet nächste Woche ein neues kulinarisches Eventprogramm mit Kochboxen für ambitionierte Hobby-Köche . – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Timea Ramirez
 
 
 
Auch im Pandemiejahr 2020/2021 vergibt der bekannte Restaurantführer seine begehrten Sterne. Wie im Vorjahr fand die Verleihung digital statt. Frankfurt verliert einen seiner Sterne. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: unsplash
 
 
Mosbachs’s in Langen ist Geschichte
0
Das Ende einer Institution
Das Restaurant Mosbach’s in Langen hat am 1. März seine Pforten geschlossen. Das gemütliche Lokal im Fachwerkhaus auf der Vierhäusergasse war eine Institution in Sachen elsässische Küche. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: Mosbach's
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  187