Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Bra Resa!
 

Neues aus der Szene

0

Schwedisches Dinner im Smørgås Nordisk

Foto: Smørgås Nordisk
Foto: Smørgås Nordisk
Reisebegeisterte aufgepasst: Am 18. Januar findet im Smørgås Nordisk wieder ein Reise-Special statt. Blogger René Schwarz nimmt die Teilnehmer mit auf einen kulinarischen Trip nach Schweden, umrahmt von Bildern und Geschichten von ihm.
Schon Matthias Claudius (1740–1815) wusste: „Wenn jemand eine Reise tut, dann kann er was erzählen“. Dieses Sprichwort hat auch in heutigen Zeiten nicht an Gültigkeit verloren. Deshalb können Weltenbummler und solche, die es werden wollen, am 18. Januar im Smørgås Nordisk wieder den Reisegeschichten von René Schwarz lauschen.

Schwarz ist halber Finne und betreibt den Reiseblog FinnTouch.de, aber er hatte auch schon immer große Sympathien für das westliche Nachbarland Schweden. „Speziell die Hauptstadt Stockholm, wo seit vielen Jahren auch meine Tante lebt, hat es mir angetan. Ich werde an diesem Abend sowohl Bilder aus Stockholm zeigen als auch die Gäste auf eine Reise zu vielen anderen schönen Fleckchen im Land mitnehmen“.

Dazu serviert das Team des Smørgås Nordisk ein exklusives Drei-Gänge-Menü. Als Vorspeise gibt es etwa Butterbrot mit Brathering, marinierten roten Zwiebeln, Senfsauce und dunklem Brot. Die Hauptspeise wartet mit Köttbullar, Preiselbeeren, Gurken und Kartoffelstampf auf und als süßen Abschluss gibt es Zimtschneckenkuchen. Auf Wunsch werden vegetarische Alternativen serviert. Tickets kosten 35 Euro und sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich.

Smørgås Nordisk, Bornheim, Burgstraße 82, Tel. 84777092
 
2. Januar 2018, 10.12 Uhr
kab
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Neuer Name, altes Konzept
0
Ana übernimmt Wacker im Nordend
Nachdem das Café Wacker im Nordend nach 24 Jahren am 24. Dezember 2019 schließen sollte, springt die langjährige Wacker-Mitarbeiterin Ana Hrskanovic ein. Sie übernimmt die Filiale des Traditionscafés und erfüllt sich einen Traum. Der Name ändert sich, das Konzept bleibt aber gleich. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh Foroush / Foto: Café Ana
 
 
Geheimniskrämerei im Römer
0
Frankfurt blockiert Topf Secret
Foodwatch beklagt, dass die Stadt Frankfurt das Online-Portal Topf Secret sabotiere. Dort veröffentlicht die Verbraucherschutzorganisation Prüfberichte von Hygienekontrollen in Restaurants, Bäckereien und weiteren Betrieben. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: gabriel gabriel/unsplash
 
 
Fizzz Trendguide 2020
0
Diese Läden setzen Trends
In einem „Trendguide 2020“ verzeichnet das Gastro-Magazin Fizzz deutschlandweit zehn hippe Läden, die 2019 Akzente gesetzt haben, darunter: drei Frankfurter Konzepte. Neben Leuchtendroter und Das Herz von Frankfurt sorgt der dritte Kandidat für Verwunderung. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Leuchtendroter/Steve Herud
 
 
 
400 Jahre Höerhof
0
Eine Zeitreise mit Biss
Am 29. Februar feiert der Höerhof in Idstein 400 Jahre Geschichte. Im prächtig geschmückten Fachwerkhaus sollen Live Musik, ein Theater ohne Bühne und Weinstände zum Staunen und Schlemmen einladen. Auch was in Zukunft mit diesem altehrwürdigen Bau geschieht, wird verraten. – Weiterlesen >>
Text: mbf / Foto: Fotostudio Leidner
 
 
Kulinarischer Jahresrückblick Teil 2
0
Das geschah 2019 in Frankfurts Gastronomie
Die zweite Jahreshälfte in Retrospektive: Ausgezeichnete Bars im Bahnhofsviertel, Pleiten für Kofler & Kompanie und Coa. Und: Eine mächtige Welle aus mehr als 20 spannenden Neueröffnungen schwappt über die Gastro-Landschaft. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Ben Koorengevell/unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  173