Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Saisonstart mit Pop-Up-Shop und Brot
 

Neues aus der Szene

0

Grüne Soße überall

Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier
Jetzt im Frühling, wenn die Temperaturen wieder wärmer werden, sprießen auch die Kräuter in Oberrad in Hülle und Fülle: Die Grüne Soße hat Hochsaison. Das feiern die Frankfurter mit kreativen Ideen.
Sie trotzen den kalten Frühlingstemperaturen am Morgen und den wilden Nilgänsen auf den Feldern: Die Kräuter für die Sauce, die die Frankfurter am Liebsten haben. Die Grie Soß‘ hat in den Wochen vor Ostern Hochsaison und das feiern die Frankfurter mit außergewöhnlichen Ideen.

So zum Beispiel die Firma Kräuter Huber. In der Woche vor Ostern öffnet die Gärtnerei vom 14. bis 17. April den ersten Pop-Up Shop für die Grüne-Soße-Kräuter in Frankfurt-Oberrad. Dort gibt es dann die frisch gewickelten Kräuter direkt vor Ort und vom Hersteller, darüber hinaus werden Garten- und Küchenkräuter wie Schnittlauch, Salbei und Rosmarin angeboten. Damit wolle man gewährleisten, dass niemand vor ausverkauften Regalen steht. Geöffnet hat der Store am Sonntag von 10 bis 13 Uhr und an den weiteren Tagen zwischen 10 und 12 sowie von 15 bis 19 Uhr.

In bereits verarbeiteter Form gibt es die Kräuter auf dem Oberräder Wochenmarkt. Am Samstag, den 13. April wird dort das Grüne-Soße-Brot verkauft. Dahinter steckt der 52-jährige Oberräder Bernd Neumann. Dem gelernten Dachdecker kam die Idee bereits vor zwei Jahren, vergangenen Herbst fand sie als Werbegag ihren Weg auf die Oberräder Gewerbeschau. Doch das Brot kam so gut an, dass er das Rezept an Bäcker Thomas Schäfer vom Schlockerhof in Hattersheim weitergab. Am Samstag, den 13. April, startet nun der offizielle Verkauf auf dem Oberräder Wochenmarkt.

Doch nicht nur in Oberrad, sondern auch im Nordend sind die Kräuter präsent. Bei Eis Christina gibt es neben den Klassikern Schoko, Erdbeer und Vanille auch eine Sorte, die nach Grüne Soße schmeckt. Die ist so beliebt, dass es davon am 6. Juni 1000 Kugeln gratis geben wird. Grund dafür ist nicht nur der 45. Geburtstag der Eisdiele, sondern auch der Grüne-Soße-Tag, der an diesem Datum stattfindet. Wer dort eine Kugel verspeist, nimmt automatisch am Weltrekord-Versuch teil, den ganz Frankfurt an diesem Tag aufstellen will. Da dabei über 231000 Portionen zusammenkommen müssen, bieten Brot und Eis Auswahl, um gleich mit mehreren Portionen teilzunehmen.
 
12. April 2019, 15.29 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Neuer Lunch bei Nils Henkel
0
Mittagsschlemmen im Zwei-Sterne-Haus
Seit Januar 2020 gibt es bei Nils Henkel im Restaurant Schwarzenstein einen Mittagstisch. Die drei Gänge für 110 Euro gibt es allerdings nur am Wochenende. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: Roman Knie
 
 
Gastro Trend Awards 2020
0
Die Sterne von morgen!
Bei den Gastro Trend Awards traf sich am Montag, den 17. Februar das Who's Who der Frankfurter Gastro-Szene, um Auszeichnungen zu vergeben. Gewonnen haben unter anderem die Pâtissière Somrutai Mekwichiancharoen und der Koch Jakkapong Euler. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Busch löst Stowasser ab
0
Weinsinn wechselt Küchenchef
Nachdem Küchenchef Julian Stowasser das Weinsinn auf eigenen Wunsch hin verlassen wird, übernimmt Jochim Busch überraschend ab Ende Februar den Kochlöffel im Frankfurter Sterne-Restaurant. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh-Foroush / Foto: Gustav
 
 
 
Buchungsplattform Delinski jetzt in Frankfurt
0
Wer Restplätze bucht, spart ordentlich
Online frei gebliebene Tische reservieren und einen Rabatt auf die Rechnung erhalten, das geht seit Januar mit der Buchungsplattform Delinski auch in Frankfurt. Die Gäste sparen bis zu 30% und die Betriebe dürfen sich über eine höhere Auslastung freuen. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh-Foroush / Foto: Jan Stich
 
 
Royal Afternoon Tea im Hessischen Hof
0
Abwarten und Tee trinken
Noch bis Ende März lädt der Hessische Hof sonntags zur stilechten British Tea Time. Wer also noch in den Genuss feinster europäischer, ääh.., britischer Teekultur kommen möchte, sollte sich beeilen. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Michael Holz
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  174