Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Saisonstart mit Pop-Up-Shop und Brot
 

Neues aus der Szene

0

Grüne Soße überall

Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier
Jetzt im Frühling, wenn die Temperaturen wieder wärmer werden, sprießen auch die Kräuter in Oberrad in Hülle und Fülle: Die Grüne Soße hat Hochsaison. Das feiern die Frankfurter mit kreativen Ideen.
Sie trotzen den kalten Frühlingstemperaturen am Morgen und den wilden Nilgänsen auf den Feldern: Die Kräuter für die Sauce, die die Frankfurter am Liebsten haben. Die Grie Soß‘ hat in den Wochen vor Ostern Hochsaison und das feiern die Frankfurter mit außergewöhnlichen Ideen.

So zum Beispiel die Firma Kräuter Huber. In der Woche vor Ostern öffnet die Gärtnerei vom 14. bis 17. April den ersten Pop-Up Shop für die Grüne-Soße-Kräuter in Frankfurt-Oberrad. Dort gibt es dann die frisch gewickelten Kräuter direkt vor Ort und vom Hersteller, darüber hinaus werden Garten- und Küchenkräuter wie Schnittlauch, Salbei und Rosmarin angeboten. Damit wolle man gewährleisten, dass niemand vor ausverkauften Regalen steht. Geöffnet hat der Store am Sonntag von 10 bis 13 Uhr und an den weiteren Tagen zwischen 10 und 12 sowie von 15 bis 19 Uhr.

In bereits verarbeiteter Form gibt es die Kräuter auf dem Oberräder Wochenmarkt. Am Samstag, den 13. April wird dort das Grüne-Soße-Brot verkauft. Dahinter steckt der 52-jährige Oberräder Bernd Neumann. Dem gelernten Dachdecker kam die Idee bereits vor zwei Jahren, vergangenen Herbst fand sie als Werbegag ihren Weg auf die Oberräder Gewerbeschau. Doch das Brot kam so gut an, dass er das Rezept an Bäcker Thomas Schäfer vom Schlockerhof in Hattersheim weitergab. Am Samstag, den 13. April, startet nun der offizielle Verkauf auf dem Oberräder Wochenmarkt.

Doch nicht nur in Oberrad, sondern auch im Nordend sind die Kräuter präsent. Bei Eis Christina gibt es neben den Klassikern Schoko, Erdbeer und Vanille auch eine Sorte, die nach Grüne Soße schmeckt. Die ist so beliebt, dass es davon am 6. Juni 1000 Kugeln gratis geben wird. Grund dafür ist nicht nur der 45. Geburtstag der Eisdiele, sondern auch der Grüne-Soße-Tag, der an diesem Datum stattfindet. Wer dort eine Kugel verspeist, nimmt automatisch am Weltrekord-Versuch teil, den ganz Frankfurt an diesem Tag aufstellen will. Da dabei über 231000 Portionen zusammenkommen müssen, bieten Brot und Eis Auswahl, um gleich mit mehreren Portionen teilzunehmen.
 
12. April 2019, 15.29 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg
0
Neun Gänge von acht Spitzenköchen
Am Samstag, 31. Oktober, findet zum sechsten Mal der Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg statt. Bei diesem kulinarischen Event können sich die Gäste auf neun Gänge von acht verschiedenen Spitzenköchen freuen. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Schlosshotel Kronberg
 
 
ARTWERK & FFMLY Charity Edition
0
Bio-Brandy für den guten Zweck
Das Hilfsprojekt ARTWERK hat gemeinsam mit der Solidaritätsplattform FFMLY einen Charity-Brandy herausgebracht, der die Frankfurter Gastronomie und Kulturszene während der Corona-Krise finanziell unterstützen soll. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: ARTWERK & FFMLY
 
 
Wine Days im Sofitel Frankfurt Opera
0
Rheinhessischer Wein im Luxushotel
Im Restaurant Schönemann wird seit Kurzem Wein der Familie Manz serviert. Im Rahmen der Wine Days gibt das Sofitel Frankfurt Opera die Zusammenarbeit mit dem rheinhessischen Traditionsweingut bekannt. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Dan-Cristian Pădureț
 
 
 
„Die Kuh die lacht“ goes vegan
1
VUNK FOOD statt Burgergrill
Die Betreiber der Burger-Kette „Die Kuh die lacht“ eröffneten am 17. Oktober das Pop-up-Restaurant VUNK FOOD in den Räumen des ehemaligen Burgergrills in der Friedensstraße mit rein pflanzenbasiertem Essen. Vorerst soll das Konzept bis Weihnachten getestet werden. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Vivi D'Angelo: F&B Heroes
 
 
Naturweinmesse „Plopp“ abgesagt
0
Naturwein-Liebhaber müssen warten
Frankfurts erste Naturweinmesse „Plopp“ ist abgesagt. Als Grund nennen die Veranstalter steigende Infektionszahlen und verschärfte Hygienemaßnamen. Die Veranstaltung soll nun ins kommende Frühjahr verschoben werden. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Plopp
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  181