Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Relaunch im Roomers
 

Neues aus der Szene

0

Rosen und Urseanu holen The Duc Ngo an Bord

Foto: Gekko Group
Foto: Gekko Group
Der Berliner Gastro-Mogul The Duc Ngo ist hier in Frankfurt bereits für das Moriki verantwortlich. Ab dem neuen Jahr ist er mit einem weiteren Konzept vertreten: Dem Roomers Restaurant gibt er ein neues Gesicht.
Der Multi-Gastronom The Duc Ngo (Foto) kommt mit einem weiteren Konzept nach Frankfurt: Im Januar 2020 soll das Roomers Restaurant im hippen Lusxus-Hotel neu eröffnet werden, heißt es auf Anfrage an das Hotel. Die Betreiber, Alex Urseanu und Micky Rosen haben sich für die Umgestaltung den befreundeten Szene-Gastronom The Duc Ngo aus Berlin ins Boot geholt. Er betreibt insgesamt 13 Restaurants. Kuchi, Madame Ngo, Cocolo Ramen und 893 sind nur ein paar Namen seiner Berliner Restaurants. In Baden-Baden und Frankfurt führt er zwei Ableger des Edel-Japaners Moriki und in Saint-Tropez soll er im Frühjahr dieses Jahres eine Sushi-Bar im Luxus-Hotel EPI 1959 eröffnet haben. Die Nummer 14 auf seiner Liste wird das neue Roomers Restaurant sein.

Zuvor stand Hubertus Marquardt am Herd des Restaurants. Der wechselte aber vor kurzem ins Chez Marie, eine Live-Cooking-Kantine im Marienturm. Ab Januar 2020 werde The Duc Ngo das Steuer im neuen Roomers Restaurant übernehmen und panasiatisch-kalifornische Fusionsküche bieten, heißt es seitens des Roomers Hotels. Auch das Interieur werde erneuert. Konkrete Neuigkeiten soll es im Dezember geben.
 
8. November 2019, 11.00 Uhr
kab
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Neuer Name, altes Konzept
0
Ana übernimmt Wacker im Nordend
Nachdem das Café Wacker im Nordend nach 24 Jahren am 24. Dezember 2019 schließen sollte, springt die langjährige Wacker-Mitarbeiterin Ana Hrskanovic ein. Sie übernimmt die Filiale des Traditionscafés und erfüllt sich einen Traum. Der Name ändert sich, das Konzept bleibt aber gleich. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh Foroush / Foto: Café Ana
 
 
Geheimniskrämerei im Römer
0
Frankfurt blockiert Topf Secret
Foodwatch beklagt, dass die Stadt Frankfurt das Online-Portal Topf Secret sabotiere. Dort veröffentlicht die Verbraucherschutzorganisation Prüfberichte von Hygienekontrollen in Restaurants, Bäckereien und weiteren Betrieben. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: gabriel gabriel/unsplash
 
 
Fizzz Trendguide 2020
0
Diese Läden setzen Trends
In einem „Trendguide 2020“ verzeichnet das Gastro-Magazin Fizzz deutschlandweit zehn hippe Läden, die 2019 Akzente gesetzt haben, darunter: drei Frankfurter Konzepte. Neben Leuchtendroter und Das Herz von Frankfurt sorgt der dritte Kandidat für Verwunderung. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Leuchtendroter/Steve Herud
 
 
 
400 Jahre Höerhof
0
Eine Zeitreise mit Biss
Am 29. Februar feiert der Höerhof in Idstein 400 Jahre Geschichte. Im prächtig geschmückten Fachwerkhaus sollen Live Musik, ein Theater ohne Bühne und Weinstände zum Staunen und Schlemmen einladen. Auch was in Zukunft mit diesem altehrwürdigen Bau geschieht, wird verraten. – Weiterlesen >>
Text: mbf / Foto: Fotostudio Leidner
 
 
Kulinarischer Jahresrückblick Teil 2
0
Das geschah 2019 in Frankfurts Gastronomie
Die zweite Jahreshälfte in Retrospektive: Ausgezeichnete Bars im Bahnhofsviertel, Pleiten für Kofler & Kompanie und Coa. Und: Eine mächtige Welle aus mehr als 20 spannenden Neueröffnungen schwappt über die Gastro-Landschaft. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Ben Koorengevell/unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  173