Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Crowdfunding-Kampagne
 

Neues aus der Szene

0

Großstadthühner für Frankfurt

Foto: Unsplash / Max Welt
Foto: Unsplash / Max Welt
Gemeinsam Landwirtschaft betreiben, das ist das Ziel der Genossenschaft „Die Kooperative“. Nun sammelt sie Geld, um neben Obst und Gemüse auch Eier aus nachhaltiger Haltung an die Frankfurter zu bringen.
Sonntags „mal eben mit dem Fahrrad bei den eigenen Hühnern vorbeifahren“ – was in einer Großstadt wie Frankfurt entweder nach einem Scherz oder einer sehr weiten Fahrradtour klingt, soll schon nächstes Jahr möglich sein. Köpfe hinter dieser Idee sind Christoph Graul und Silas Müller von Der Kooperative. Mit ihrer Genossenschaft wollen Sie neue Wege für Frankfurts Landwirtschaft bereiten, die gemeinsam beschritten werden können.

Durch ein Netzwerk, das Landwirte, Mitglieder und Wirtschaft verbindet, soll so jeder selbst darüber entscheiden können, was und wie angebaut wird. Die Ernte, die aus dem Kooperative-Anbau hervorgeht oder auf den Kooperationshöfen erwirtschaftet wird, kann dann anteilig auf alle Mitglieder verteilt werden. Wöchentlich erhält so jedes Mitglied seinen individuellen Ernteanteil, bestehend aus Gemüse, Obst, Honig und Eiern. Und Letztere sollen noch mehr in den Fokus rücken: Die Genossenschaft plant, einen mobilen Hühnerstall zu errichten und hat dafür eine Crowdfunding-Aktion gestartet. Das mobile Zuhause für Hühner werde zwischen den urbanen Grüne-Soße-Äckern in Oberrad kreisen und die Genossenschaft mit ökologisch produzierten Eiern versorgen, verrät Christoph Graul. Dies sei eine große Innovation, da Grüne Soße und Eier, die am Ende eh auf einem Teller landen, auf einem Acker produziert werden. Darüber hinaus könne jedes Mitglied sich vor Ort von Haltung und Aufzucht „seiner“ Hühner überzeugen.

Die Aktion läuft noch bis zum 31. Dezember, das Ziel sind 20.000 Euro. Wer Hühner und Projekt kräftig unterstützt, kann sich als Dankeschön den ersten Eier-Ernte-Anteil bereits sichern.

5. Dezember 2018
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Wenn es um eine gemütliche Location mit guten Drinks geht, ist das Sullivan im Bahnhofsviertel stets eine zuverlässige Adresse. Im Sortiment ist dort ab jetzt auch der erste atlantisch-galizische Gin. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: offenblende
 
 
Rindfleisch, Hühnchen und Gemüsebratling war gestern. In ihrer Filiale in Wiesbaden serviert die Burger-Kette Hans im Glück ab sofort einen Bratling, der aus Insekten besteht. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Hans im Glück
 
 
Die Veggieworld geht mit der Zeit, dennoch wird die älteste Messe für den veganen Lebensstil einige Altlasten nicht los. Die dazugehörige Paracelsus-Messe schubst Veganer zusätzlich wieder in eine Nische. Interessante Foodtrends gab es dennoch. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Johanna Wendel
 
 
 
Oh du lieber Valentin
0
Zeit zu zweit
Am Donnerstag ist Valentinstag. Für vergessliche, spontan-verliebte oder spätentschlossene Romantiker haben wir hier noch ein paar Tipps, wo Sie ein besonderes Menü gemeinsam genießen können. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash/element5-digital
 
 
Korn hat hierzulande einen eher schlechten Ruf, dabei steckt hinter der Spirituose eine langjährige Tradition. Die Gründer von Deicht wollen diese wieder in den Vordergrund rücken. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Deicht
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  161