Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Hot, hotter, Hotterie
 

Auf und Zu

0

Tilo's Hotterie lockt mit Currywurst

Foto: Tilo's Hotterie
Foto: Tilo's Hotterie
Tilo's Hotterie ist neu im Nordend und bietet Currywurst in fruchtiger Sauce, amerikanischen Coleslaw und handgeschnittene Pommes mit Meersalz. Auch Veganer müssen dort nicht hungern.
In den Oeder Weg 39 ist jetzt Tilo´s Hotterie gezogen, die sich Currywurst & Co. in bester Qualität auf die Fahnen geschrieben hat. Hier werden die Pommes frites noch von Hand aus der Frankfurter Kartoffel geschnitzt und anschließend in Pflanzenöl frittiert, weshalb Inhaber Tilo Schaller auch davon berichten kann, dass er regelmäßig Komplimente bekommt: „Die schmecken ja noch wie echte Kartoffeln!“, sei eines davon. Das Geheimnis, sagt Schaller, liegt in der speziellen Zubereitung: Die Kartoffelstäbchen werden so frittiert, dass sie außen kross und innen weich und buttrig sind, ohne vor Fett zu triefen. Eine Prise Meersalz rundet die Sache ab. Dazu passt eine Currywurst nach Wunsch: Klassische Bratwurst, Frankfurter Rindswurst sowie Röhner Lamm- und Kalbbratwürstchen vom Bio-Bauernhof stehen zur Wahl. Vegane Grillkreationen aus Seitan und Tofu (ebenfalls in Bio-Qualität) runden das kleine aber feine Angebot ab. Dazu gibt´s frischen Krautsalat nach amerikanischer Coleslaw-Art und eine fruchtige, hausgemachte Currysauce, die auf Wunsch auch extra scharf daherkommt.

„Eine Tüte guter Pommes kann ein echtes Gourmet-Essen sein“, findet Tilo Schaller, der sich mit der gleichnamigen Hotterie einen Kindheitstraum erfüllt hat und jeden, der sein Fast Food probieren möchte, in sein gemütliches Imbiss-Lokal einlädt. Drinnen gibt´s einen kleinen Gastraum, bei gutem Wetter kann man Currywurst & Pommes auch draußen genießen.

Tilo´s Hotterie, Nordend, Oeder Weg 39, vorläufige Öffnungszeiten: Mo–Fr 11:30–-21 Uhr
 
2. September 2014, 12.04 Uhr
kjc
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Neues Restaurant im Seehotel Niedernberg
0
Vitalküche bei Elies
Das "Dorf am See" bei Aschaffenburg hat die Corona-Zwangspause genutzt, und ein neues Restaurant-Konzept an den Start gebracht. Im Elies soll es gesunden und nachhaltigen Genuss geben. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Seehotel Niedernberg
 
 
Ein Frankfurter Klassiker verschwindet, ein anderer taucht wieder auf. Im März musste Martin Kofler sein La Cigale nach neun Jahren aufgeben. Nun hat an dieser Stelle das im Januar geschlossene Fujiwara wiedereröffnet. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Zweiter Standort von Müllers auf der Rü
0
Nelson Müller eröffnet auf Burg Schwarzenstein
Auf Burg Schwarzenstein wurde bereits ein Nachfolger für Nils Henkel gefunden. Bereits am 10. Juni eröffnet Nelson Müller an einer der schönsten Terrassen des Rheingaus seine Brasserie „Müllers auf der Burg“. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Mario Andreya
 
 
 
Die beiden Schwestern Jennifer und Nathalie Dienstbach geben ihr Bistrot in Wiesbaden auf. In Fünf Wochen wird geschlossen, danach soll ein exklusiver Liefer- und Abholservice folgen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Wie jetzt bekannt wurde, hat Burg Schwarzenstein sich bereits Ende März von Nils Henkel und Team getrennt. Damit schließt eines der besten Restaurants Hessens, vielleicht sogar Deutschlands. (Update) – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Wonge Bergmann
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  122