Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Das Naïv wird erweitert
 

Auf und Zu

0

I love Beer & Pizza

Foto: naïv
Foto: naïv
Das Naïv bekommt eine kleine Schwester: Der Store zieht zwei Hausnummern weiter und die Erweiterung schafft Raum für ein neues Konzept der Bier-Enthusiasten.
Von der Fahrgasse 6 geht es für den Store- und Tasting-Room des Naïvs in die Fahrgasse 8. Die Räumlichkeit habe die Naïv-Gruppe vom Eigentümer des Gebäudes selbst angeboten bekommen. „Die Initiative haben wir natürlich ergriffen und ziehen Mitte Mai mit dem Store um“, sagt Betreiber Sascha Euler im Gespräch. Die Fahrgasse 6 wird weiterhin von der Naïv-Crew bespielt: Eine Steh-Pizzeria soll entstehen. „Was passt perfekt zu Bier? Genau, Pizza!“, sagt der Diplom-Biersommelier Euler.

Das Konzept der Steh-Pizzeria stecke jedoch noch in Kinderschuhen und werde erst nach Umzug des Stores gründlich auskonzipiert. Was jedoch schon mal feststehe, ist, dass die Naïv-Gruppe das Pizza-Konzept simpel halten werde und nur wenige Varianten anbieten wolle, die man an einem großen Stehtisch, der sich durch den Raum ziehen soll, essen kann. „Trotz des simplen Konzepts, wollen wir auf ausgewählte und saisonal-regionale Zutaten setzen, sodass wir unseren qualitativen Ansprüchen genauso gerecht werden, wie bei unserem Craft Beer“, so Euler.

Die Kombination aus Bar und Restaurant mit dem Motto „I love beer“ bekommt somit eine Schwester mit dem Motto „I love pizza“, denn unter dem Namen soll die Steh-Pizzeria auch offiziell an den Start gehen. Das Pizza-Geschäft soll separat vom eigentlichen Bar- und Restaurantbetrieb laufen. Deshalb könne man auch keine Pizza im eigentlichen Gastraum bestellen, diese jedoch an den Tischen des Restaurants speisen. „Die Läden sollen bis zu einem bestimmten Grad ineinander einfließen, aber auch für sich alleine stehen“, sagt Betriebswirt Euler. Ein genaues Eröffnungsdatum stehe noch nicht fest und werde sich erst im Laufe der Umbauarbeiten zeigen, Sascha Euler freue sich schon auf den Zuwachs.

Neben dem Naïv in Frankfurt, existierte bis Ende 2018 auch eine Bar- und Store-Kombination in Mainz. Mittlerweile hat das Naïv dort geschlossen und die Räumlichkeiten werden von einem neuen Betreiber besetzt: Das Café Woods hat die Räumlichkeiten übernommen. Laut der Internetseite von Naïv Mainz werde man jedoch weiterhin mit Café Woods zusammenarbeiten und dort gelegentliche Tasting-Events veranstalten.

Naïv Bar & Restaurant, Innenstadt, Fahrgasse 4, naiv-frankfurt.de, Tel. 069/21006230, Mo–Fr 16–1 Uhr, Sa–So 12–1 Uhr.
10. April 2019
sik
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Eröffnung, Schließung und Wiedereröffnung innerhalb einer Woche: Bei Oma Kim war die Nachfrage so hoch, dass man kurz nach der Eröffnung wieder schließen musste, um expandieren zu können. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Oma Kim
 
 
Jumeirah Grill-Restaurant im MyZeil
0
Pop-Up im ersten Stock
Grillspezialitäten im Einkaufszentrum: Fünf Wochen lang können Besucher nun im ersten Obergeschoss des MyZeil ein neues Pop-Up Restaurant des Max on One Grillroom testen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Jumeirah
 
 
Purple Açaí im Nordend
0
Brasilien in der Schüssel
Nils und Chris waren in Brasilien und haben ein Stück davon mit nach Frankfurt gebracht: Açaí Bowls. Nun findet die Vitaminbombe ihr Zuhause im Purple Açaí auf dem Oeder Weg. Eröffnet wird am Wochenende. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Purple Açaí
 
 
 
Best Worscht in Town eröffnet am Flughafen
0
65 Quadratmeter Schärfe
Wer Frankfurt verlässt und vorher noch einmal in den Genuss seiner geliebten Currywurst kommen will, muss nun keinen Umweg mehr machen. Best Worscht in Town hat am Frankfurter Airport seine erste Flughafen-Filiale eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: BWiT
 
 
Plants & Cakes im Oeder Weg
0
Roher Kuchen und kaltgepresste Säfte
Pflanzen und Kuchen, oder besser gesagt: Kuchen aus Pflanzen, gibt es ab dem 20. April im Oeder Weg. Sibel Bakanhan und Angela Lederer sind Freundinnen und Geschäftspartnerinnen. Zusammen eröffnen sie ihren ersten Laden. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Plants & Cakes
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  111