Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Das Naïv wird erweitert
 

Auf und Zu

0

I love Beer & Pizza

Foto: naïv
Foto: naïv
Das Naïv bekommt eine kleine Schwester: Der Store zieht zwei Hausnummern weiter und die Erweiterung schafft Raum für ein neues Konzept der Bier-Enthusiasten.
Von der Fahrgasse 6 geht es für den Store- und Tasting-Room des Naïvs in die Fahrgasse 8. Die Räumlichkeit habe die Naïv-Gruppe vom Eigentümer des Gebäudes selbst angeboten bekommen. „Die Initiative haben wir natürlich ergriffen und ziehen Mitte Mai mit dem Store um“, sagt Betreiber Sascha Euler im Gespräch. Die Fahrgasse 6 wird weiterhin von der Naïv-Crew bespielt: Eine Steh-Pizzeria soll entstehen. „Was passt perfekt zu Bier? Genau, Pizza!“, sagt der Diplom-Biersommelier Euler.

Das Konzept der Steh-Pizzeria stecke jedoch noch in Kinderschuhen und werde erst nach Umzug des Stores gründlich auskonzipiert. Was jedoch schon mal feststehe, ist, dass die Naïv-Gruppe das Pizza-Konzept simpel halten werde und nur wenige Varianten anbieten wolle, die man an einem großen Stehtisch, der sich durch den Raum ziehen soll, essen kann. „Trotz des simplen Konzepts, wollen wir auf ausgewählte und saisonal-regionale Zutaten setzen, sodass wir unseren qualitativen Ansprüchen genauso gerecht werden, wie bei unserem Craft Beer“, so Euler.

Die Kombination aus Bar und Restaurant mit dem Motto „I love beer“ bekommt somit eine Schwester mit dem Motto „I love pizza“, denn unter dem Namen soll die Steh-Pizzeria auch offiziell an den Start gehen. Das Pizza-Geschäft soll separat vom eigentlichen Bar- und Restaurantbetrieb laufen. Deshalb könne man auch keine Pizza im eigentlichen Gastraum bestellen, diese jedoch an den Tischen des Restaurants speisen. „Die Läden sollen bis zu einem bestimmten Grad ineinander einfließen, aber auch für sich alleine stehen“, sagt Betriebswirt Euler. Ein genaues Eröffnungsdatum stehe noch nicht fest und werde sich erst im Laufe der Umbauarbeiten zeigen, Sascha Euler freue sich schon auf den Zuwachs.

Neben dem Naïv in Frankfurt, existierte bis Ende 2018 auch eine Bar- und Store-Kombination in Mainz. Mittlerweile hat das Naïv dort geschlossen und die Räumlichkeiten werden von einem neuen Betreiber besetzt: Das Café Woods hat die Räumlichkeiten übernommen. Laut der Internetseite von Naïv Mainz werde man jedoch weiterhin mit Café Woods zusammenarbeiten und dort gelegentliche Tasting-Events veranstalten.

Naïv Bar & Restaurant, Innenstadt, Fahrgasse 4, naiv-frankfurt.de, Tel. 069/21006230, Mo–Fr 16–1 Uhr, Sa–So 12–1 Uhr.
 
10. April 2019, 15.17 Uhr
sik
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Jaffa Market eröffnet im Westend
0
Israelisch den ganzen Tag
Die israelische Küche ist eine der Trendküchen des Jahres. Mit Jaffa Market eröffnet eine weitere Location, die orientalische Köstlichkeiten auftischt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Hari Nandakumar/Unsplash
 
 
Wisag eröffnet Café in Sachsenhausen
0
Doña Victoria für Alle
Schon ungewöhnlich: Im vergangenen Jahr kam die Wisag mit ihrer eigenen Kaffeemarke Doña Victoria um die Ecke. Nun eröffnete das Dienstleistungsunternehmen sein erstes Café in Sachsenhausen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Wisag
 
 
Osteria Enoteca in Offenbach
1
Restaurant-Name mit großer Vergangenheit
Friseur auf kulinarischen Abwegen: Der international renommierte Stylist Alfredo Sozzo geht unter die Gastronomen. In Offenbach am kleinen Biergrund hat er nun seine Osteria Enoteca eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Osteria Enoteca by Alfredo
 
 
 
Wechsel im Frankfurter Hauptbahnhof
1
Auf Gosch Sylt folgt Ahoi by Steffen Henssler
In der Bahnhofshalle des Hauptbahnhofs gingen über mehrere Jahre hinweg Fischbrötchen, Krabbensalat & Co. über die Ladentheke von Gosch Sylt. Kürzlich zog die norddeutsche Kette aus und macht nun Platz für „Ahoi by Steffen Henssler“. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Philipp Rathmer
 
 
Eis nur im Sommer? Nicht in Rachel Dodoo-Mehl’s Eissalon. Sie hat im Oktober Antipodean Gelato im Nordend eröffnet und verkauft ihre Eiscreme in diesem Jahr noch bis Weihnachten. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Antipodean Gelato
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  118